Overnight Oats mit drei Variationen

Overnight Oats mit drei Variationen

44 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
180
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
180 g Haferflocken
200 g Naturjoghurt
200 ml Milch
4 EL Honig (aufgeteilt)
100 g Beerenmischung (gefroren)
½ EL Zucker
20 g Walnüsse
20 g gesalzene Nussmischung
½ Banane
1 EL Kakaopulver
25 g Schokoladenraspeln
Nüsse zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • kleine Schüssel
  • kleiner Topf
  • große Schüssel
  • Messer
  • 3 Serviergläser

Hierzu passt

Sonnenuntergang-Smoothie
Probiere die Overnight Oats für ein vollwertiges Frühstück mit unserem Sonnenuntergang-Smoothie. So genießt du nicht nur eine Kombination leckerer Geschmäcker, sondern kommst auch deinem Tagesziel an Obst näher.

Nährwerte pro Portion

kcal.
568
Eiweiß
19g
Fett
22g
Kohlenhydr.
74g

Schritt 1/5

In einer großen Schüssel Haferflocken, Joghurt, Milch und Honig verrühren. Abdecken und über Nacht oder für mind. 2 – 3 h im Kühlschrank kalt stellen.
  • 180 Haferflocken
  • 200 Naturjoghurt
  • 200 ml Milch
  • 3 EL Honig
  • Frischhaltefolie
  • große Schüssel

In einer großen Schüssel Haferflocken, Joghurt, Milch und Honig verrühren. Abdecken und über Nacht oder für mind. 2 – 3 h im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 2/5

Für die Beeren-Variation die gefrorenen Beeren und den Zucker bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf ca. 5 – 7 Min. leicht eindicken lassen und gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen. Zum Servieren 1/3 der Haferflockenmischung in ein Glas geben und mit Beeren garnieren.
  • 100 Beerenmischung
  • ½ EL Zucker
  • Servierglas
  • kleiner Topf

Für die Beeren-Variation die gefrorenen Beeren und den Zucker bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf ca. 5 – 7 Min. leicht eindicken lassen und gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen. Zum Servieren 1/3 der Haferflockenmischung in ein Glas geben und mit Beeren garnieren.

Schritt 3/5

Für die Nuss-Variation Walnüsse sowie Nussmischung hacken und mit Honig in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit 1/3 der Haferflocken verrühren und in ein Servierglas geben. Nach Wunsch mit zusätzlichen Nüssen anrichten.
  • 20 Walnüsse
  • 20 gesalzene Nussmischung
  • 1 EL Honig
  • Nüsse zum Servieren
  • Schneidebrett
  • Servierglas
  • kleine Schüssel
  • Messer

Für die Nuss-Variation Walnüsse sowie Nussmischung hacken und mit Honig in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit 1/3 der Haferflocken verrühren und in ein Servierglas geben. Nach Wunsch mit zusätzlichen Nüssen anrichten.

Schritt 4/5

Für die Kakao-Variation die Banane in Scheiben schneiden. Dann Kakaopulver sowie 2/3 der Schokoladenraspeln in 1/3 der Haferflockenmischung rühren. In ein Servierglas geben und mit Bananenscheiben und dem restlichen Drittel der Schokoladenraspeln dekorieren.
  • ½ Banane
  • 1 EL Kakaopulver
  • 25 Schokoladenraspeln
  • Servierglas

Für die Kakao-Variation die Banane in Scheiben schneiden. Dann Kakaopulver sowie 2/3 der Schokoladenraspeln in 1/3 der Haferflockenmischung rühren. In ein Servierglas geben und mit Bananenscheiben und dem restlichen Drittel der Schokoladenraspeln dekorieren.

Schritt 5/5

Genieße deine Lieblingsvariation zum Frühstück oder als Snack während des Tages!

Genieße deine Lieblingsvariation zum Frühstück oder als Snack während des Tages!