Messer richtig schärfen

Messer richtig schärfen

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Utensilien

  • Wetzstahl
  • Wetzstein
  • Messer

Mit einem Wetzstahl

  • Wetzstahl
  • Messer

Um ein Messer mit einem Wetzstahl zu schärfen, diesen mit der Spitze nach unten auf ein gesichtertes Schneidebrett stellen. Die Rückseite der Klinge im 15° Winkel oben an den Wetzstahl legen. Mit einem leichten Bogen gleichmäßig nach unten ziehen, sodass die Spitze in deine Richtung gleitet. Auf beiden Seiten ca. 10 Mal wiederholen.

Mit einem Wetzstein

  • Wetzstein
  • Messer

Um ein Messer mit einem Wetzstein zu schärfen, zunächst Wasser in die Schale des Wetzsteins füllen - wenn dein Wetzstein keine Schalehat, verwende einen großen, flachen Teller. Die grobkörnige Seite des Wetzsteins eintunken, bis keine trockene Stelle mehr zu sehen ist. Wetzstein mit der grobkörnigen Seite nach oben legen und falls nötig wie ein Schneidebrett sichern. Messer im 15° Winkel halten und die Klinge von beiden Seiten mit gleichmäßigem Druck über den Stein ziehen. Wetzstein auf die feinkörnige Seite drehen (ebenfalls in Wasser getunkt, ohne sichtbare, trockene Stellen) und wie zuvor beide Messerseiten abwechselnd mit weniger Druck über den Stein ziehen. Für einen extrascharfen Schliff kann eine noch feinere Reibe benutzt werden.