Lachs-Brokkoli-Gratin

Lachs-Brokkoli-Gratin

102 Bewertungen

HelloFresh


„Wöchentlich inspirierende Rezepte mit frischen, regionalen Zutaten? Das findest du in unseren Kochboxen!“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 g
Brokkoli
400 g
Kartoffeln
1
Zitrone
250 g
Lachs
5 g
Dill (frisch)
5 g
Kerbel (frisch)
75 g
Crème fraiche
2 EL
Wasser
100 g
geriebener Käse
½ EL
Butter
Salz
Pfeffer
  • 250 g Brokkoli
  • 400 g Kartoffeln
  • 1  Zitrone
  • 250 g Lachs
  • 5 g Dill (frisch)
  • 5 g Kerbel (frisch)
  • 75 g Crème fraiche
  • 2 EL Wasser
  • 100 g geriebener Käse
  • ½ EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • ofenfeste Form
  • Backofen
  • kleine Schüssel
  • großer Topf
  • Messer

Hierzu passt

Chablis
Chablis ist ein wunderbarer Wein mit Aromen reifer Früchten und cremigem Mundgefühl. Er unterstreicht sowohl den Lachs als auch die Crème fraiche.

Nährwerte pro Portion

kcal.
590
Eiweiß
33g
Fett
14g
Kohlenhydr.
92g

Schritt 1/4

Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden. Großen Topf zur Hälfte mit gesalzenem Wasser füllen, aufkochen und Brokkoli ca. 2 – 3 Min. blanchieren. Abgießen und beiseitestellen.
  • 250 Brokkoli
  • Schneidebrett
  • großer Topf
  • Messer

Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden. Großen Topf zur Hälfte mit gesalzenem Wasser füllen, aufkochen und Brokkoli ca. 2 – 3 Min. blanchieren. Abgießen und beiseitestellen.

Schritt 2/4

Kartoffeln in dünne Medaillons schneiden. Anschließend großen Topf mit gesalzenem Wasser füllen, aufkochen und Kartoffeln darin ca. 5 Min. blanchieren. Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen und andere Hälfte in Spalten schneiden. Hälfte des Zitronensafts mit dem Lachs in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dill und Kerbel fein hacken.
  • 400 Kartoffeln
  • 1 Zitrone
  • 250 Lachs
  • 5 Dill
  • 5 Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • großer Topf
  • Messer

Kartoffeln in dünne Medaillons schneiden. Anschließend großen Topf mit gesalzenem Wasser füllen, aufkochen und Kartoffeln darin ca. 5 Min. blanchieren. Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen und andere Hälfte in Spalten schneiden. Hälfte des Zitronensafts mit dem Lachs in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dill und Kerbel fein hacken.

Schritt 3/4

Crème fraiche, Dill, Kerbel, restlicher Zitronensaft und Wasser in einer kleinen Schüssel cremig rühren.
  • 75 Crème fraiche
  • 2 EL Wasser
  • kleine Schüssel

Crème fraiche, Dill, Kerbel, restlicher Zitronensaft und Wasser in einer kleinen Schüssel cremig rühren.

Schritt 4/4

Backofen auf 200°C vorheizen. Ofenfeste Form mit Butter einfetten. Kartoffeln hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend eine Schicht Lachs gefolgt von einer Schicht Brokkoli hinzugeben und mit einer Lage Crème fraiche und Käse abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 – 30 Min. goldbraun backen. Zusammen mit Zitronenspalten warm servieren. Guten Appetit!
  • 100 geriebener Käse
  • ½ EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • ofenfeste Form
  • Backofen

Backofen auf 200°C vorheizen. Ofenfeste Form mit Butter einfetten. Kartoffeln hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend eine Schicht Lachs gefolgt von einer Schicht Brokkoli hinzugeben und mit einer Lage Crème fraiche und Käse abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 – 30 Min. goldbraun backen. Zusammen mit Zitronenspalten warm servieren. Guten Appetit!