Kleine Schokoladenküchlein

Kleine Schokoladenküchlein

7 Bewertungen

Amy


„Mein Ehemann nimmt häufig meine Kuchen mit auf Arbeit. Seine Kollegen lieben sie und manche “beschweren” sich, dass sie wegen mir zunehmen. Diese Küchlein sind glutenfrei. Ihr möchtet ein eigenes Rezept veröffentlichen? Schickt es an community@kitchenstories.de“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
35
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-24+
120 g
Butter
100 g
Zartbitterschokolade
200 g
Zucker
3
Eier
2 EL
Kakaopulver
½ TL
Kaffeepulver
1½ TL
Vanilleextrakt (aufgeteilt)
1 TL
Rum (optional)
70 g
Frischkäse
30 g
Puderzucker
150 g
Schlagsahne
  • 120 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Zucker
  • 3  Eier
  • 2 EL Kakaopulver
  • ½ TL Kaffeepulver
  • 1½ TL Vanilleextrakt (aufgeteilt)
  • 1 TL Rum (optional)
  • 70 g Frischkäse
  • 30 g Puderzucker
  • 150 g Schlagsahne

Utensilien

  • Mikrowelle
  • Backofen
  • Sieb
  • Kuchengitter
  • Gummispatel
  • kleine Schüssel
  • Mini-Muffinpapierförmchen
  • Mini-Muffinform
  • 2 große Schüsseln
  • Spritzbeutel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schneebesen
  • Tülle

Nährwerte pro Portion

kcal.
142
Eiweiß
2g
Fett
9g
Kohlenhydr.
12g

Schritt 1/3

  • 120 Butter
  • 100 Zartbitterschokolade
  • Mikrowelle
  • Backofen
  • Mini-Muffinpapierförmchen
  • Mini-Muffinform
  • große Schüssel
  • Schneebesen

Backofen auf 175°C vorheitzen. Papierförmchen in die Muffinform legen. Butter und Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel ca. 30 Sek. in der Mikrowelle schmelzen oder so lange, bis die Butter komplett geschmolzen ist. Schokolade rühren, bis sie glatt und geschmolzen ist.

Schritt 2/3

Erst Zucker, dann Eier hinzugeben und gut vermengen. Kakao- und Kaffeepulver hinzusieben, dann einen Teil des Vanilleextraktes sowie den Rum (falls erwünscht) hinzugeben und gut vermengen. Teig in die Papierförmchen füllen, bis sie 2/3 voll sind. Ca. 30 Min. bei 175°C backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Min. beiseite stellen. Dann aus der Muffinform nehmen und auf einem Kuchengitter kühlen.
  • 200 Zucker
  • 3 Eier
  • 2 EL Kakaopulver
  • ½ Tl Kaffeepulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Rum (optional)
  • Sieb
  • Kuchengitter

Erst Zucker, dann Eier hinzugeben und gut vermengen. Kakao- und Kaffeepulver hinzusieben, dann einen Teil des Vanilleextraktes sowie den Rum (falls erwünscht) hinzugeben und gut vermengen. Teig in die Papierförmchen füllen, bis sie 2/3 voll sind. Ca. 30 Min. bei 175°C backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Min. beiseite stellen. Dann aus der Muffinform nehmen und auf einem Kuchengitter kühlen.

Schritt 3/3

Frischkäse, Teil des Vanilleextraktes und Puderzucker mit einer Gabel vermengen. Schlagsahne steif schlagen. Frischkäsemischung vorsichtig unterheben. Mindestens 30 Min. im Kühlschrank kühlen, bevor die Sahne mit einem Spritzbeutel auf die Küchlein verteilt wird.
  • 70 Frischkäse
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 30 Puderzucker
  • 150 Schlagsahne
  • Gummispatel
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Spritzbeutel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Tülle

Frischkäse, Teil des Vanilleextraktes und Puderzucker mit einer Gabel vermengen. Schlagsahne steif schlagen. Frischkäsemischung vorsichtig unterheben. Mindestens 30 Min. im Kühlschrank kühlen, bevor die Sahne mit einem Spritzbeutel auf die Küchlein verteilt wird.