Klassischer Hamburger

Klassischer Hamburger

35 Bewertungen

Jacob, Fotograf


„Perfekte Brötchen und ein saftiger, nahrhafter Burger!“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
500 g
Rinderhack
350 g
Mehl
1 Päckchen
Trockenhefe
13 g
Backmalz
140 ml
Milch (aufgeteilt)
100 ml
Wasser
20 g
Zucker
5 g
Salz
25 g
weiche Butter
1
Ei (aufgeteilt)
1 EL
Sesam
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten
Mehl für die Arbeitsfläche
Salat als Belag
Tomate als Belag
selbstgemachte Röstzwiebeln als Belag
Ketchup und Senf
  • 500 g Rinderhack
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 13 g Backmalz
  • 140 ml Milch (aufgeteilt)
  • 100 ml Wasser
  • 20 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 25 g weiche Butter
  • 1  Ei (aufgeteilt)
  • 1 EL Sesam
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Salat als Belag
  • Tomate als Belag
  • selbstgemachte Röstzwiebeln als Belag
  • Ketchup und Senf

Utensilien

  • Brotmesser
  • Schneidebrett
  • Geschirrtuch (falls vorhanden)
  • Dampfgarer mit Backofenfunktion
  • Backblech
  • Gummispatel
  • kleine Schüssel
  • Küchenmesser
  • Backpinsel
  • 2 große Schüsseln
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Holzspatel

Hierzu passt

Pilsner
Ein eiskaltes Bier ist die klassische Begleitung zu einem leckeren Burger.

Nährwerte pro Portion

kcal.
574
Eiweiß
35g
Fett
18g
Kohlenhydr.
66g

Schritt 1/8

Für die Hamburger-Brötchen Mehl, Hefe, Backmalz, und Salz in eine Schüssel geben. Gut vermengen, dann Milch, Wasser, Zucker, weiche Butter und Hälfte vom geschlagenen Ei hinzugeben und mit einem Gummispatel vermengen. Dann von Hand ca. 6 Min. kneten, bis der Teig von alleine zurück in seine Form springt, wenn man ihn leicht mit dem Finger eindrückt.
  • 350 Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 13 Backmalz
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 20 Zucker
  • 5 Salz
  • 25 weiche Butter
  • ½ Ei
  • Gummispatel
  • große Schüssel

Für die Hamburger-Brötchen Mehl, Hefe, Backmalz, und Salz in eine Schüssel geben. Gut vermengen, dann Milch, Wasser, Zucker, weiche Butter und Hälfte vom geschlagenen Ei hinzugeben und mit einem Gummispatel vermengen. Dann von Hand ca. 6 Min. kneten, bis der Teig von alleine zurück in seine Form springt, wenn man ihn leicht mit dem Finger eindrückt.

Schritt 2/8

Teig mit feuchtem Geschirrtuch bedecken und bei 35°C Ober- und Unterhitze im Backofen für 30 Min. gehen lassen. Alternativ ohne Geschirrtuch mit der Spezialanwendung "Hefeteig" für 30 Min. gehen lassen.
  • Dampfgarer mit Backofenfunktion
  • Geschirrtuch (nach Bedarf)

Teig mit feuchtem Geschirrtuch bedecken und bei 35°C Ober- und Unterhitze im Backofen für 30 Min. gehen lassen. Alternativ ohne Geschirrtuch mit der Spezialanwendung "Hefeteig" für 30 Min. gehen lassen.

Schritt 3/8

Teig kurz durchkneten, in gleich große Teiglinge teilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Weitere 10 Min. mit einem feuchten Tuch zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Geschirrtuch
  • Backblech
  • Backpapier

Teig kurz durchkneten, in gleich große Teiglinge teilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Weitere 10 Min. mit einem feuchten Tuch zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 4/8

Die Teiglinge in Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Leicht platt drücken und weitere 30 Min. im Dampfgarer oder an einem warmem Ort gehen lassen, dabei ggf. mit einem feuchten Tuch bedeckt halten.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Backblech
  • Backpapier

Die Teiglinge in Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Leicht platt drücken und weitere 30 Min. im Dampfgarer oder an einem warmem Ort gehen lassen, dabei ggf. mit einem feuchten Tuch bedeckt halten.

Schritt 5/8

Restliches Ei mit Milch verquirlen, Burger-Brötchen behutsam damit bestreichen, mit Sesam bestreuen und bei 190°C Heißluft ca. 10 – 15 Min. goldbraun backen.
  • ½ Ei
  • 40 ml Milch
  • 1 EL Sesam
  • kleine Schüssel
  • Backpinsel

Restliches Ei mit Milch verquirlen, Burger-Brötchen behutsam damit bestreichen, mit Sesam bestreuen und bei 190°C Heißluft ca. 10 – 15 Min. goldbraun backen.

Schritt 6/8

Für die Patties, Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 500 Rinderhack
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Schüssel

Für die Patties, Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7/8

6 gleichmäßige Patties formen und in einer Pfanne bei mittelhoher Hitze von jeder Seite in Pflanzenöl ca. 3 – 5 Min. goldbraun anbraten.
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Pfanne
  • Holzspatel

6 gleichmäßige Patties formen und in einer Pfanne bei mittelhoher Hitze von jeder Seite in Pflanzenöl ca. 3 – 5 Min. goldbraun anbraten.

Schritt 8/8

Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Tomate in dünne Scheiben schneiden. Burger-Brötchen mit Brotmesser aufschneiden, Hälften mit Ketchup und Senf bestreichen und mit Patty, Gurke, Tomate und selbstgemachten Röstzwiebeln belegen. Mit Sesambrötchenhälfte abschließen. Guten Appetit!
  • Salat als Belag
  • Tomate als Belag
  • selbstgemachte Röstzwiebeln als Belag
  • Ketchup und Senf
  • Brotmesser
  • Schneidebrett
  • Küchenmesser

Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Tomate in dünne Scheiben schneiden. Burger-Brötchen mit Brotmesser aufschneiden, Hälften mit Ketchup und Senf bestreichen und mit Patty, Gurke, Tomate und selbstgemachten Röstzwiebeln belegen. Mit Sesambrötchenhälfte abschließen. Guten Appetit!