Klassischer Apfelstrudel

Klassischer Apfelstrudel

22 Bewertungen

Mengting, Kitchen Stories


„Ein Klassiker - obstbeladen, süß und trotzdem leicht.“

Aufwand

Hard 💪
45
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
20
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
180 g
Weizenmehl (Typ 405)
3 EL
Pflanzenöl
80 ml
lauwarmes Wasser
400 g
Äpfel (z.B. Granny Smith)
1 EL
Mandelsplitter
2 EL
Mandeln (gemahlen)
1 TL
Vanillezucker
3 EL
Rosinen
2 cl
Rum
30 g
zerlassene Butter
1 Prise
Lebkuchengewürz
Salz
  • 180 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 80 ml lauwarmes Wasser
  • 400 g Äpfel (z.B. Granny Smith)
  • 1 EL Mandelsplitter
  • 2 EL Mandeln (gemahlen)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 EL Rosinen
  • 2 cl Rum
  • 30 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • 2 kleine Schüsseln
  • Backofen
  • sauberes Geschirrtuch
  • Backblech
  • Backpinsel
  • Nudelholz
  • große Schüssel
  • Backpapier
  • Messer

Hierzu passt

Kerner Kabinett, 2012
Der spritzige Weißwein aus der Kernerrebe harmoniert aufgrund seiner angenehmen Säure und leichten Restsüße sehr gut mit den fruchtigen Apfel-Rosinen-Aromen. Die optimale Trinktemperatur beträgt 9 – 11°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
398
Eiweiß
6g
Fett
17g
Kohlenhydr.
54g

Schritt 1/9

Rosinen in Rum einweichen. Mehl mit einer Prise Salz auf die Arbeitsfläche geben. Eine Mulde hineindrücken und anschließend Öl sowie Wasser in diese hineingießen. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • 3 EL Rosinen
  • 2 cl Rum
  • 180 Weizenmehl
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 80 ml Wasser
  • Salz
  • kleine Schüssel

Rosinen in Rum einweichen. Mehl mit einer Prise Salz auf die Arbeitsfläche geben. Eine Mulde hineindrücken und anschließend Öl sowie Wasser in diese hineingießen. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Schritt 2/9

Nun den fertigen Teig in eine Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 25 Min. ruhen lassen.
  • Geschirrtuch
  • kleine Schüssel

Nun den fertigen Teig in eine Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 25 Min. ruhen lassen.

Schritt 3/9

Backofen auf 180°C vorheizen. Anschließend die Äpfel schälen, entkernen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • 400 Äpfel
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Anschließend die Äpfel schälen, entkernen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 4/9

In einer Schüssel Apfelscheiben, Mandelsplitter, Vanillezucker, eingeweichte Rosinen und Lebkuchengewürz vermengen.
  • 1 EL Mandelsplitter
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • Kochlöffel
  • große Schüssel

In einer Schüssel Apfelscheiben, Mandelsplitter, Vanillezucker, eingeweichte Rosinen und Lebkuchengewürz vermengen.

Schritt 5/9

Den Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch geben und soweit es geht mit dem Nudelholz ausrollen. Anschließend mit den Händen den Teig vorsichtig auseinander ziehen bis er dünn wie Papier ist.
  • sauberes Geschirrtuch
  • Nudelholz

Den Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch geben und soweit es geht mit dem Nudelholz ausrollen. Anschließend mit den Händen den Teig vorsichtig auseinander ziehen bis er dünn wie Papier ist.

Schritt 6/9

Gemahlene Mandeln gleichmäßig auf dem Strudelteig verteilen. Dann die Apfelmasse auf den unteren Teil des Strudels geben.
  • 2 EL Mandeln

Gemahlene Mandeln gleichmäßig auf dem Strudelteig verteilen. Dann die Apfelmasse auf den unteren Teil des Strudels geben.

Schritt 7/9

Nun vorsichtig den Teig mithilfe des Geschirrtuchs um die Apfelmasse schlagen.

Nun vorsichtig den Teig mithilfe des Geschirrtuchs um die Apfelmasse schlagen.

Schritt 8/9

Nach jedem Umschlagen mit flüssiger Butter bestreichen. Diesen Vorgang wiederholen bis der gesamte Strudel aufgerollt ist. Den seitlichen Überschuss abschneiden und den Strudel mit der Naht nach unten mithilfe des Geschirrtuchs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • 25 zerlassene Butter
  • Backpinsel

Nach jedem Umschlagen mit flüssiger Butter bestreichen. Diesen Vorgang wiederholen bis der gesamte Strudel aufgerollt ist. Den seitlichen Überschuss abschneiden und den Strudel mit der Naht nach unten mithilfe des Geschirrtuchs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Schritt 9/9

Oberfläche mit zerlassener Butter bepinseln und sofort im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 – 25 Min. goldgelb backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesoße reichen.
  • 5 zerlassene Butter
  • Backpinsel

Oberfläche mit zerlassener Butter bepinseln und sofort im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 – 25 Min. goldgelb backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesoße reichen.