Kinderleichte Blaubeertörtchen

Kinderleichte Blaubeertörtchen

56 Bewertungen

Angelo, Schüler


„Die Blaubeertörtchen kann man wunderbar am nächsten Tag mit in die Schule nehmen.“

Aufwand

Mittel 👍
25
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-15+
120 g
Butter (weich)
200 g
Zucker
2
Eier (Größe M)
260 g
Weizenmehl (Typ 405)
8 g
Backpulver
150 ml
Milch
150 g
Blaubeeren
Salz
  • 120 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 2  Eier (Größe M)
  • 260 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 8 g Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 150 g Blaubeeren
  • Salz

Utensilien

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • 2 kleine Schüsseln
  • Gummispatel (falls vorhanden)
  • Backofen
  • Eisportionierer (falls vorhanden)
  • Muffin-Papierförmchen (falls vorhanden)
  • Muffin-Backform

Hierzu passt

Klassische heiße Schokolade
Diese fluffigen Blaubeermuffins müssen einfach zusammen mit einer klassischen heißen Schokolade verzehrt werden - und das Sonntagsfrühstück ist perfekt!

Nährwerte pro Portion

kcal.
196
Eiweiß
3g
Fett
8g
Kohlenhydr.
27g

Schritt 1/6

Backofen auf 160°C vorheizen. Weiche Butter mit Zucker in einem Standmixer oder mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  • 120 Butter
  • 200 Zucker
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Backofen

Backofen auf 160°C vorheizen. Weiche Butter mit Zucker in einem Standmixer oder mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.

Schritt 2/6

Nacheinander die Eier hinzugeben und gut unterrühren.
  • 2 Eier

Nacheinander die Eier hinzugeben und gut unterrühren.

Schritt 3/6

In einer weiteren Schüssel einen Teil Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen. Anschließend abwechselnd Mehlgemisch und Milch unter die Buttermasse rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • 250 Weizenmehl
  • 8 Backpulver
  • Salz
  • 150 ml Milch
  • kleine Schüssel

In einer weiteren Schüssel einen Teil Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen. Anschließend abwechselnd Mehlgemisch und Milch unter die Buttermasse rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Schritt 4/6

Nun in einer weiteren Schüssel die Blaubeeren mit dem restlichen Mehl vermischen. Dies verhindert, dass sich die Beeren beim Backen am Boden absetzen.
  • 150 Blaubeeren
  • 10 Weizenmehl
  • kleine Schüssel

Nun in einer weiteren Schüssel die Blaubeeren mit dem restlichen Mehl vermischen. Dies verhindert, dass sich die Beeren beim Backen am Boden absetzen.

Schritt 5/6

Anschließend die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  • Gummispatel

Anschließend die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.

Schritt 6/6

Den fertigen Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 20 Min. goldbraun backen. Nach dem Backen ca. 10 Min. auf einem Rost auskühlen lassen. Lauwarm servieren und genießen.
  • Eisportionierer
  • Muffin-Backform
  • Muffin-Papierförmchen

Den fertigen Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 20 Min. goldbraun backen. Nach dem Backen ca. 10 Min. auf einem Rost auskühlen lassen. Lauwarm servieren und genießen.