Gebratener Reis

Gebratener Reis

82 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
150 g
gekochter Reis
2
Eier
1
Frühlingszwiebel
½ EL
Sojasauce
1 Prise
Chiliflocken
pflanzliches Öl zum Braten
Salz
Pfeffer
  • 150 g gekochter Reis
  • 2  Eier
  • 1  Frühlingszwiebel
  • ½ EL Sojasauce
  • 1 Prise Chiliflocken
  • pflanzliches Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • große Pfanne oder Wok, falls vorhanden
  • Messer

Besser als Delivery!

Wir alle kennen den knusprigen, gebratenen Reis aus dem chinesischen Restaurant - aber hast du schon einmal versucht, ihn zuhause nachzukochen? In diesem Video lernst du, wie du aus einem Rest Reis und ein bisschen Gemüse ein leckeres, chinesisch inspiriertes Gericht zauberst!

So geht's

Bei mittlerer Hitze das pflanzliche Öl in der Pfanne erwärmen. Sojasoße hinzufügen und erhitzen, bis Blasen aufsteigen, dann die Eier dazugeben und verrühren, um Rührei zu machen. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen, solange sie noch weich und nicht vollständig gegart sind. Etwas mehr pflanzliches Öl bei starker Hitze in der Pfanne erwärmen. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Den gekochten Reis in die Pfanne geben und scharf anbraten. Die Frühlingszwiebel, das Rührei und die Chiliflocken hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Im Video findest du die genaue Anleitung! Guten Appetit!

Tipps und Tricks

Das Spannende an diesem Gericht ist seine Vielfältigkeit, die Geschmacksvariationen sind unbegrenzt. Zu diesem Basis-Rezept kannst du nach Belieben verschiedene Zutaten hinzufügen, welche du noch im Kühlschrank hast. Rindfleischstreifen passen zum Beispiel gut zu gewürfelten Karotten während Hähnchen sich mit einem Schuss Hoisin-Soße und Erbsen verfeinern lässt. Probier einfach verschiedene Kombinationen aus!