Himbeer-Schokoladen-Cupcakes mit flüssigem Kern

Himbeer-Schokoladen-Cupcakes mit flüssigem Kern

118 Bewertungen

Mengting, Kitchen Stories


„Ein köstliches und feines Dessert für jede Dinnerparty, das schnell zubereitet ist!“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
300 g
Zartbitterschokolade
100 g
Butter
4
Eier
100 g
Zucker
1
Vanilleschote
100 g
Weizenmehl
300 g
Himbeeren
Salz
Puderzucker zum Servieren
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Butter
  • 4  Eier
  • 100 g Zucker
  • 1  Vanilleschote
  • 100 g Weizenmehl
  • 300 g Himbeeren
  • Salz
  • Puderzucker zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • Muffinform
  • kleiner Topf
  • Muffinpapierförmchen
  • Messer
  • Küchenmaschine

Hierzu passt

Kaffee
Ein heißer Filterkaffee oder Espresso passt perfekt zu diesem dekadenten Dessert.

Nährwerte pro Portion

kcal.
297
Eiweiß
6g
Fett
17g
Kohlenhydr.
30g

Schritt 1/3

Backofen auf 200°C vorheizen. Schokolade grob hacken. In einem kleinen Topf Schokolade bei niedriger Temperatur schmelzen. Butter hinzugeben und gut verrühren. Eier in Küchenmaschine geben und mit Zucker, Vanillemark und einer Prise Salz schaumig schlagen. Dann Mehl hinzugeben und glatt rühren. Geschmolzene Schokolade hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • 300 Zartbitterschokolade
  • 100 Butter
  • 4 Eier
  • 100 Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 100 Weizenmehl
  • Salz
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • Messer
  • Küchenmaschine

Backofen auf 200°C vorheizen. Schokolade grob hacken. In einem kleinen Topf Schokolade bei niedriger Temperatur schmelzen. Butter hinzugeben und gut verrühren. Eier in Küchenmaschine geben und mit Zucker, Vanillemark und einer Prise Salz schaumig schlagen. Dann Mehl hinzugeben und glatt rühren. Geschmolzene Schokolade hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Schritt 2/3

Nun die Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Jeweils zur Hälfte mit Teig befüllen und zwei Himbeeren in die Mitte geben. Mit dem restlichen Teig bedecken. Übrige Himbeeren als Garnitur aufheben. Muffinform ca. 10 Min. im Gefrierschrank kalt stellen.
  • 300 Himbeeren
  • Muffinform
  • Muffinpapierförmchen

Nun die Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Jeweils zur Hälfte mit Teig befüllen und zwei Himbeeren in die Mitte geben. Mit dem restlichen Teig bedecken. Übrige Himbeeren als Garnitur aufheben. Muffinform ca. 10 Min. im Gefrierschrank kalt stellen.

Schritt 3/3

Muffinform aus dem Gefrierschrank nehmen, direkt in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 7 – 9 Min. bei 200°C backen. Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Leicht mit Puderzucker bestäuben. Mit den übrigen Himbeeren garnieren. Genießen!
  • Puderzucker zum Servieren
  • Backofen

Muffinform aus dem Gefrierschrank nehmen, direkt in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 7 – 9 Min. bei 200°C backen. Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Leicht mit Puderzucker bestäuben. Mit den übrigen Himbeeren garnieren. Genießen!