Herzhaftes Gulasch

Herzhaftes Gulasch

63 Bewertungen

Ciaran, Fotograf und freiberuflicher Eventmanager


„Dieser leckere Eintopf ist mein liebstes Sonntagsessen.“

Aufwand

Mittel 👍
120
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
750 g
Gulasch vom Rind (Nacken)
1
Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
1 EL
Tomatenmark
½ TL
Cayennepfeffer
2 TL
Paprikapulver
½ TL
Kümmel
½ TL
Muskatnuss
1
Lorbeerblatt
400 ml
Tomaten (Dose, gehackt)
400 ml
Wasser
2
Paprika (grün, rot)
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Anbraten
saure Sahne zum Servieren
  • 750 g Gulasch vom Rind (Nacken)
  • 1  Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • ½ TL Kümmel
  • ½ TL Muskatnuss
  • 1  Lorbeerblatt
  • 400 ml Tomaten (Dose, gehackt)
  • 400 ml Wasser
  • 2  Paprika (grün, rot)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • saure Sahne zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • großer Topf mit Deckel
  • Messer

Hierzu passt

Spätburgunder
Ein herzhaftes Essen braucht einen starken Gegenspieler. Der Spätburgunder bietet charismatische Aromen von dunklen Früchten mit einem erdigen Bouquet gefüllt mit Geschmackskomponenten von Rose, Kräutern und Holz.

Nährwerte pro Portion

kcal.
302
Eiweiß
40g
Fett
11g
Kohlenhydr.
12g

Schritt 1/5

Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.

Schritt 2/5

Etwas Pflanzenöl in einem großen Topf bei hoher Hitze erwärmen. Rindfleisch von allen Seiten scharf anbraten.
  • 750 Gulasch vom Rind
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Kochlöffel
  • großer Topf mit Deckel

Etwas Pflanzenöl in einem großen Topf bei hoher Hitze erwärmen. Rindfleisch von allen Seiten scharf anbraten.

Schritt 3/5

Zwiebel und Knoblauch zum Fleisch geben und ca. 3 Min. glasig anbraten. Tomatenmark hinzufügen und anbraten. Mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • ½ TL Kümmel
  • ½ TL Muskatnuss
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch zum Fleisch geben und ca. 3 Min. glasig anbraten. Tomatenmark hinzufügen und anbraten. Mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4/5

Dosentomaten und Wasser hinzugeben, sodass das Fleisch bedeckt ist. Anschließend für ca. 90 Min. mit geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.
  • 400 ml gehackte Tomaten
  • 400 ml Wasser

Dosentomaten und Wasser hinzugeben, sodass das Fleisch bedeckt ist. Anschließend für ca. 90 Min. mit geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.

Schritt 5/5

Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und zum Gulasch geben. Alles für weitere ca. 20 – 30 Min. köcheln lassen und anschließend mit saurer Sahne garniert servieren.
  • 2 Paprika
  • saure Sahne zum Servieren
  • Schneidebrett
  • Messer

Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und zum Gulasch geben. Alles für weitere ca. 20 – 30 Min. köcheln lassen und anschließend mit saurer Sahne garniert servieren.