Haselnussaufstrich selbst herstellen

Haselnussaufstrich selbst herstellen

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
200 g
Haselnüsse
1 TL
Vanilleextrakt
6 EL
Zucker
80 ml
Mandelmilch
180 ml
Pflanzenöl
2 EL
Kakaopulver
  • 200 g Haselnüsse
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 6 EL Zucker
  • 80 ml Mandelmilch
  • 180 ml Pflanzenöl
  • 2 EL Kakaopulver

Utensilien

  • ofenfeste Pfanne
  • Küchemaschine (Zerkleinerer)
  • Backofen
  • Holzlöffel
  • Gummispatel
  • Einmachglas

Schritt 1/5

Mit diesem einfachen und dennoch sensationellem Rezept wird man nie wieder fertigen Haselnussaufstrich kaufen wollen. Das muss auch gar nicht bei gerade mal 6 Zutaten und etwa 15 Minuten Zubereitungszeit. Dank dem Superfood Kakao wird es schokoladig und schmeckt sicher nicht nur Kindern. Am besten genießt man den selbst gemachten Haselnussaufstrich pur auf frischem Brot. Doch auch als Füllung bei Backwaren eignet sich der Aufstrich perfekt.

Schritt 2/5

  • 200 Haselnüsse
  • ofenfeste Pfanne
  • Backofen

Haselnüsse in eine ofenfeste Pfanne geben, in den Ofen stellen und bei 180°C ca. 8 Min. rösten.

Schritt 3/5

  • Holzlöffel

Nüsse mit der Rückseite eines Holzlöffels in der Pfanne hin- und herbewegen, um so die Schale zu entfernen.

Schritt 4/5

  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 6 EL Zucker
  • 80 ml Mandelmilch
  • 180 ml Pflanzenöl
  • 2 EL Kakaopulver
  • Küchenmaschine (Zerkleinerer)

Nüsse in eine Küchenmaschine (Zerkleinerer) geben und mixen bis alles fein gemahlen ist. Vanilleextrakt, Zucker, Mandelmilch und Pflanzenöl hinzufügen. Die Zutaten gut mixen. Für eine cremigere Konsistenz mehr Öl oder Mandelmilch hinzufügen. Anschließend das Kakaopulver hinzufügen und erneut mixen bis sich alles gut verbunden hat.

Schritt 5/5

  • Gummispatel
  • Einmachglas

Den Haselnussaufstrich mit einem Gummispatel in ein sauberes Einmachglas füllen. Auf Brot oder mit Backwaren genießen.