Hähnchen-Brokkoli-Stir-Fry

Hähnchen-Brokkoli-Stir-Fry

33 Bewertungen

Euriel, Chemiker


„Dies war das erste Rezept, das ich in meinem neuen Wok zu bereitet habe, denn es geht schnell und einfach. Wenn ich richtig viel Hunger habe, serviere ich noch Reis dazu.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g
Hähnchenbrust
300 g
Brokkoli
1
rote Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
30 g
Ingwer
3
Frühlingszwiebeln
20 g
Koriander
150 ml
Geflügelfond
30 ml
Sojasauce
30 ml
Reiswein
150 g
Erdnüsse
Erdnussöl zum Braten
Pfeffer
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 300 g Brokkoli
  • 1  rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 g Ingwer
  • 3  Frühlingszwiebeln
  • 20 g Koriander
  • 150 ml Geflügelfond
  • 30 ml Sojasauce
  • 30 ml Reiswein
  • 150 g Erdnüsse
  • Erdnussöl zum Braten
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Wok
  • Messbecher
  • Messer

Hierzu passt

Chardonnay, Kalifornien
Dazu passt ein ungeeichter Chardonnay von der sonnigen Küste Kaliforniens. Mit seinem mittelschwerem Körper, Zitrusaromen und frischen, fruchtigen Aromen vom grünen Apfel ergänzt dieser Wein das Umami und die leichte Ingwernote dieses Gerichts.

Nährwerte pro Portion

kcal.
492
Eiweiß
50g
Fett
28g
Kohlenhydr.
9g

Schritt 1/3

Brokkoli in Röschen schneiden. Rote Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Koriander hacken und Hähnchenbrust in Streifen schneiden. In einem Messbecher Geflügelfond, Sojasauce und Reiswein verrühren und beiseitestellen.
  • 300 Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 Ingwer
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 20 Koriander
  • 500 Hähnchenbrust
  • 150 ml Geflügelfond
  • 30 ml Sojasauce
  • 30 ml Reiswein
  • Schneidebrett
  • Messbecher
  • Messer

Brokkoli in Röschen schneiden. Rote Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Koriander hacken und Hähnchenbrust in Streifen schneiden. In einem Messbecher Geflügelfond, Sojasauce und Reiswein verrühren und beiseitestellen.

Schritt 2/3

Erdnüsse im Wok auf mittlerer bis hoher Hitze ca. 2 - 3 Min. rösten, oder bis sie goldbraun sind und duften. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • 150 Erdnüsse
  • Kochlöffel
  • Wok

Erdnüsse im Wok auf mittlerer bis hoher Hitze ca. 2 - 3 Min. rösten, oder bis sie goldbraun sind und duften. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Schritt 3/3

Erdnussöl im Wok auf mittlerer Hitze erwärmen und Knoblauch und Ingwer ca. 2 Min. scharf anbraten. Hähnchenbrust, Zwiebel und Brokkoli dazugeben und 3 - 5 Min. anbraten. Mit Geflügelfond-Mischung ablöschen und alles ca. 3 - 5 Min. köcheln lassen. Mit Pfeffer würzen. Geröstete Erdnüsse, Frühlingszwiebeln und Koriander dazugeben. Wok vom Herd nehmen und alles vermengen. Guten Appetit!
  • Erdnussöl zum Braten
  • Pfeffer

Erdnussöl im Wok auf mittlerer Hitze erwärmen und Knoblauch und Ingwer ca. 2 Min. scharf anbraten. Hähnchenbrust, Zwiebel und Brokkoli dazugeben und 3 - 5 Min. anbraten. Mit Geflügelfond-Mischung ablöschen und alles ca. 3 - 5 Min. köcheln lassen. Mit Pfeffer würzen. Geröstete Erdnüsse, Frühlingszwiebeln und Koriander dazugeben. Wok vom Herd nehmen und alles vermengen. Guten Appetit!