Grünen Salat waschen, trocknen und lagern

Grünen Salat waschen, trocknen und lagern

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
Kopfsalat
Romana-Salat

Utensilien

  • Salatschleuder
  • Küchenpapier

Vorbereitung ist alles

Du kannst nie verkehrt damit liegen, einen Salat griffbereit im Kühlschrank zu haben. Aber bitte nicht die vorportionierte Variante aus dem Supermarkt! Es ist viel günstiger und umweltfreundlicher, wenn du den Salat im Vorfeld selbst vorbereitest.

Sauber & trocken

Um den Salat zu säubern, solltest du zunächst den Strunk abschneiden und die Blätter abzupfen – den Strunk kannst du grundsätzlich auch mitessen, allerdings solltest du ihn zuvor schälen und in feine Scheiben schneiden. Anschließend geht's ans Waschen. Den Salat in der Spüle oder einer großen Schüssel mit kalten Wasser vollständig bedecken. Ca. 1-2 Min. warten, bis Schmutz und feiner Sand zu Boden gesunken sind. Salat herausnehmen und mithilfe einer Salatschleuder oder Küchenpapier trocknen.

Die richtige Lagerung

Wenn du den Salat nicht sofort weiterarbeiten willst, kannst du die Salatblätter hervorragend in einem luftdichten Behälter mit einigen Schichten Küchenpapier lagern. Der Salat sollte so 3-5 Tage frisch bleiben.