Grapefruit Brûlée

Grapefruit Brûlée

5 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
6
Min.
Backzeit
5
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Grapefruits
4 EL Rohrzucker
150 g Mascarpone
80 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
Pistazien zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Aluminiumfolie (falls vorhanden)
  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Backblech
  • Küchenpapier
  • Schüssel
  • Messer

Hierzu passt

Zonin Prosecco Ice Spumante Demi Sec, Italien
Dieser Schaumwein balanciert die Zitrusnoten der Grapefruit hervorragend durch seine herbe Süße und kräutrigen Nuancen aus.

Nährwerte pro Portion

kcal.
304
Eiweiß
3g
Fett
22g
Kohlenhydr.
22g

Schritt 1/4

Die Grillfunktion des Backofens vorheizen. Grapefruits halbieren und falls nötig ca. 1 cm vom Boden abschneiden, damit die Grapefruits stabil stehen. Die einzelnen Grapefruitfilets einritzen, um sie zu lösen und später einfacher essen zu können. Die Grapefruithälften mit der Schnittseite nach unten ca. 5 Min. auf Küchenpapier legen um der Oberfläche Flüssigkeit zu entziehen.
  • 2 Grapefruits
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Küchenpapier
  • Messer

Die Grillfunktion des Backofens vorheizen. Grapefruits halbieren und falls nötig ca. 1 cm vom Boden abschneiden, damit die Grapefruits stabil stehen. Die einzelnen Grapefruitfilets einritzen, um sie zu lösen und später einfacher essen zu können. Die Grapefruithälften mit der Schnittseite nach unten ca. 5 Min. auf Küchenpapier legen um der Oberfläche Flüssigkeit zu entziehen.

Schritt 2/4

Falls nötig, das Backblech mit Aluminiumfolie auslegen. Die Grapefruithälften anschließend mit der Schnittseite nach oben auf das Blech legen. Mit Rohrzucker bestreuen und im Backofen auf der Grillfunktion ca. 6 Min. grillen bis der Zucker karamellisiert ist. Dabei darauf achten, dass die Grapefruits nicht verbrennen.
  • 4 EL Rohrzucker
  • Aluminiumfolie

Falls nötig, das Backblech mit Aluminiumfolie auslegen. Die Grapefruithälften anschließend mit der Schnittseite nach oben auf das Blech legen. Mit Rohrzucker bestreuen und im Backofen auf der Grillfunktion ca. 6 Min. grillen bis der Zucker karamellisiert ist. Dabei darauf achten, dass die Grapefruits nicht verbrennen.

Schritt 3/4

In der Zwischenzeit Mascarpone, Sahne und Vanillezucker in einer Schüssel aufschlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • 150 Mascarpone
  • 80 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schüssel

In der Zwischenzeit Mascarpone, Sahne und Vanillezucker in einer Schüssel aufschlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Schritt 4/4

Pistazien grob hacken. Jede Grapefruithälfte mit einem Klacks geschlagener Mascarpone-Creme und gehackten Pistazien obenauf servieren. Guten Appetit!
  • Pistazien zum Servieren

Pistazien grob hacken. Jede Grapefruithälfte mit einem Klacks geschlagener Mascarpone-Creme und gehackten Pistazien obenauf servieren. Guten Appetit!