Geschmorter Schweinebauch

Geschmorter Schweinebauch

59 Bewertungen

Yijiao, Data Scientist


„Dieses Gericht ist einfach unwiderstehlich lecker und die Reste halten sich auch wunderbar im Tiefkühler.“

Aufwand

Hard 💪
120
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
9 g
Ingwer
1
Frühlingszwiebel
2 Zehen
Knoblauch
500 g
Schweinebauch
50 g
Zucker
1 l
Wasser
3 EL
Pflanzenöl
2
Chilis (getrocknet)
2
Sternanis
½
Zimtstange
5
Lorbeerblätter
5 g
Sojasoße
2 TL
Shaoxing-Reiswein
5
fermentierter Tofu
Pflanzenöl zum Braten
  • 9 g Ingwer
  • 1  Frühlingszwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 500 g Schweinebauch
  • 50 g Zucker
  • 1 l Wasser
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2  Chilis (getrocknet)
  • 2  Sternanis
  • ½  Zimtstange
  • 5  Lorbeerblätter
  • 5 g Sojasoße
  • 2 TL Shaoxing-Reiswein
  • 5  fermentierter Tofu
  • Pflanzenöl zum Braten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Wok
  • Sieb
  • Messer

Hierzu passt

Riesling
Im Falle von würzigen asiatischen Gerichten, ist ein halbtrockener Riesling ist stets eine gute Wahl. Das frische Mundgefühl gleicht sowohl die Schärfe des Gerichts als auch die Schwere des Schweinebauchs aus.

Nährwerte pro Portion

kcal.
462
Eiweiß
24g
Fett
34g
Kohlenhydr.
16g

Schritt 1/4

Ingwer in dünne Scheiben und Frühlingszwiebel in große Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Schweinebauch in mundgerechte Würfel schneiden.
  • 9 Ingwer
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 500 Schweinebauch
  • Schneidebrett
  • Messer

Ingwer in dünne Scheiben und Frühlingszwiebel in große Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Schweinebauch in mundgerechte Würfel schneiden.

Schritt 2/4

Wok zu einem Drittel mit heißem Wasser füllen. Schweinebauch hineingeben, aufkochen und ca. 5 – 7 Min. kochen. Abgießen und beiseitestellen.
  • Wok
  • Sieb

Wok zu einem Drittel mit heißem Wasser füllen. Schweinebauch hineingeben, aufkochen und ca. 5 – 7 Min. kochen. Abgießen und beiseitestellen.

Schritt 3/4

Pflanzenöl und Zucker in den Wok geben und bei schwacher Hitze 3 – 5 Min. kochen, bis der Zucker beginnt zu karamellisieren. Vorsichtig Wasser hinzugeben und das Karamell zu verdünnen. Karamell aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.
  • 50 Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 3 EL Pflanzenöl

Pflanzenöl und Zucker in den Wok geben und bei schwacher Hitze 3 – 5 Min. kochen, bis der Zucker beginnt zu karamellisieren. Vorsichtig Wasser hinzugeben und das Karamell zu verdünnen. Karamell aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.

Schritt 4/4

Pflanzenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Schweinebauch zurück in den Wok geben und ca. 4 – 6 Min. kochen, bis das Fett ausgeschmolzen ist. Überschüssiges Pflanzenöl abgießen und Frühlingszwiebel, Ingwer, Knoblauch, Chilis, Sternanis, Zimt und Lorbeerblatt hinzugeben. Karamell zurück in den Wok geben und 1 – 2 Min. kochen, bis alle Zutaten gleichmäßig bedeckt sind. Anschließend Sojasoße, Reiswein,Tofu und Wasser hinzugeben. Auf niedriger Hitze ca. 1 – 2 Std. kochen, bis sich das Volumen um ca. die Hälfte reduziert hat und die Soße eingedickt ist. Mit aromatischem Reis genießen.
  • 2 Chilis (getrocknet)
  • 2 Sternanis
  • ½ Zimtstange
  • 5 Lorbeerblätter
  • 5 Sojasoße
  • 2 TL Shaoxing-Reiswein
  • 5 fermentierter Tofu
  • 1 Wasser
  • Pflanzenöl zum Braten

Pflanzenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Schweinebauch zurück in den Wok geben und ca. 4 – 6 Min. kochen, bis das Fett ausgeschmolzen ist. Überschüssiges Pflanzenöl abgießen und Frühlingszwiebel, Ingwer, Knoblauch, Chilis, Sternanis, Zimt und Lorbeerblatt hinzugeben. Karamell zurück in den Wok geben und 1 – 2 Min. kochen, bis alle Zutaten gleichmäßig bedeckt sind. Anschließend Sojasoße, Reiswein,Tofu und Wasser hinzugeben. Auf niedriger Hitze ca. 1 – 2 Std. kochen, bis sich das Volumen um ca. die Hälfte reduziert hat und die Soße eingedickt ist. Mit aromatischem Reis genießen.