Gemüsetarte

Gemüsetarte

45 Bewertungen

Marc, graphic designer and blogger


„Optisch eins A, Geschmack eins A; damit seid ihr auf jeden Fall der King auf jeder Party! Finde Marc unter www.baketotheroots.de“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
80
Min.
Backzeit
70
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
2
Zucchini (grün)
2
Zucchini (gelb)
1
Aubergine
3
Karotten
190 g
Mehl
110 g
Butter
2 EL
Wasser (eiskalt)
100 g
Mozzarella (Abtropfgewicht)
100 g
Gruyère oder anderer Hartkäse
100 g
Parmesankäse
200 g
saure Sahne
1 TL
Salz
Pfeffer
geräuchertes Paprikapulver
Muskat
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter zum Einfetten
Olivenöl
  • 2  Zucchini (grün)
  • 2  Zucchini (gelb)
  • 1  Aubergine
  • 3  Karotten
  • 190 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 2 EL Wasser (eiskalt)
  • 100 g Mozzarella (Abtropfgewicht)
  • 100 g Gruyère oder anderer Hartkäse
  • 100 g Parmesankäse
  • 200 g saure Sahne
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • geräuchertes Paprikapulver
  • Muskat
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Butter zum Einfetten
  • Olivenöl

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • Sparschäler
  • Tarteform (ø 26 cm)
  • Backofen
  • Sieb
  • Backpinsel
  • Nudelholz
  • große Schüssel
  • Keramik-Backbohnen oder getrocknete Bohnen
  • Backpapier
  • flacher Teller oder Kuchenretter
  • Messer
  • Gabel
  • Käsereibe

Hierzu passt

Sauvignon Blanc
Die Aromen nach frischem Gemüse, Noten von frisch geschnittenem Gras wie auch die lebhafte Säure eines jungen Sauvignon Blancs passen wunderbar zum Gemüse der Tarte.

Nährwerte pro Portion

kcal.
258
Eiweiß
11g
Fett
17g
Kohlenhydr.
15g

Schritt 1/8

Mehl und eine Prise Salz in eine große Schüssel sieben. Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Teig schnell zu groben Streuseln verarbeiten. Kaltes Wasser hinzufügen. Teig zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie einschlagen. Im Kühlschrank ca. 30 - 60 Min. ruhen lassen.
  • 190 Mehl
  • 110 Butter
  • 2 EL Wasser
  • Salz
  • Frischhaltefolie
  • Sieb
  • große Schüssel

Mehl und eine Prise Salz in eine große Schüssel sieben. Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Teig schnell zu groben Streuseln verarbeiten. Kaltes Wasser hinzufügen. Teig zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie einschlagen. Im Kühlschrank ca. 30 - 60 Min. ruhen lassen.

Schritt 2/8

Inzwischen Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Gruyère und Parmesan reiben. Käse mit saurer Sahne und Salz vermengen. Mit Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver und Muskat abschmecken. Beiseitestellen.
  • 100 Mozzarella
  • 100 Gruyère
  • 100 Parmesankäse
  • 200 saure Sahne
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • geräuchertes Paprikapulver
  • Muskat
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Käsereibe

Inzwischen Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Gruyère und Parmesan reiben. Käse mit saurer Sahne und Salz vermengen. Mit Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver und Muskat abschmecken. Beiseitestellen.

Schritt 3/8

Backofen auf 180°C vorheizen. Mit dem Sparschäler aus Zucchini, Aubergine und Karotten lange Streifen schälen. Die Streifen sollten ungefähr gleich breit sein; wenn notwendig längs halbieren. Streifen mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 Zucchini (grün)
  • 2 Zucchini (gelb)
  • 1 Aubergine
  • 3 Karotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sparschäler
  • Backofen

Backofen auf 180°C vorheizen. Mit dem Sparschäler aus Zucchini, Aubergine und Karotten lange Streifen schälen. Die Streifen sollten ungefähr gleich breit sein; wenn notwendig längs halbieren. Streifen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4/8

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Tarteform mit Butter einfetten. Teig ausrollen und in die Form geben. Bei Bedarf überstehende Ränder abschneiden. Boden mit einer Gabel einstechen und Teig im Kühlschrank ca. 10 Min. ruhen lassen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Butter zum Einfetten
  • Nudelholz
  • Tarteform
  • Gabel

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Tarteform mit Butter einfetten. Teig ausrollen und in die Form geben. Bei Bedarf überstehende Ränder abschneiden. Boden mit einer Gabel einstechen und Teig im Kühlschrank ca. 10 Min. ruhen lassen.

Schritt 5/8

Ein Stück Backpapier vorsichtig auf den ausgelegten Teig geben, mit Keramik-Backbohnen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Min. blind backen, bis die Ränder goldbraun sind.
  • Backofen
  • Keramik-Backbohnen oder getrocknete Bohnen
  • Backpapier

Ein Stück Backpapier vorsichtig auf den ausgelegten Teig geben, mit Keramik-Backbohnen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Min. blind backen, bis die Ränder goldbraun sind.

Schritt 6/8

Inzwischen Gemüse in abwechselnden Farbschichten spiralförmig aufrollen.
  • flacher Teller oder Kuchenretter

Inzwischen Gemüse in abwechselnden Farbschichten spiralförmig aufrollen.

Schritt 7/8

Die Temperatur des Backofens auf 190°C erhöhen. Backpapier und Backerbsen entfernen. Käsemasse in die Tarte geben. Vorsichtig Gemüsespirale darauf legen und lose Streifen in die Ränder stecken. Tarte mit Olivenöl einpinseln und ca. 40 – 50 Min. backen.
  • Olivenöl
  • Backofen
  • Backpinsel

Die Temperatur des Backofens auf 190°C erhöhen. Backpapier und Backerbsen entfernen. Käsemasse in die Tarte geben. Vorsichtig Gemüsespirale darauf legen und lose Streifen in die Ränder stecken. Tarte mit Olivenöl einpinseln und ca. 40 – 50 Min. backen.

Schritt 8/8

Tarte warm servieren.

Tarte warm servieren.