Gegrillter Caesar Salad

Gegrillter Caesar Salad

13 Bewertungen

Yuki, Opernsängerin


„Diese Neuinterpretation eines klassischen Caesar Salads ist ein tolles Sommergericht und darf in meinem Repertoire nicht mehr fehlen.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
2
Römersalatherzen
4
Sardellenfilets
3 Zehen
Knoblauch (geschält)
80 ml
natives Olivenöl
1
Baguette
2 EL
Worcestersoße
2 EL
Mayonnaise
2
Zitronen (Saft)
2 TL
Dijon-Senf
100 g
Parmesan (gerieben und aufgeteilt)
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 2  Römersalatherzen
  • 4  Sardellenfilets
  • 3 Zehen Knoblauch (geschält)
  • 80 ml natives Olivenöl
  • 1  Baguette
  • 2 EL Worcestersoße
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2  Zitronen (Saft)
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 100 g Parmesan (gerieben und aufgeteilt)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Küchenpinsel
  • Grillpfanne oder Grill
  • Mixer oder Zerkleinerer
  • Messer

Hierzu passt

Trockener Rosé
Ein knackiger, fruchtiger Rosé ist eine erfrischende und schwungvolle Kombination zu diesem Caesar Salad.

Nährwerte pro Portion

kcal.
533
Eiweiß
22g
Fett
30g
Kohlenhydr.
45g

Schritt 1/4

Sardellen, geschälten Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer glatt pürieren.
  • 4 Sardellenfilets
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 80 ml natives Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Mixer oder Zerkleinerer

Sardellen, geschälten Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer glatt pürieren.

Schritt 2/4

Grillpfanne oder Grill auf mittlere Hitze erwärmen. Römersalatherzen längs halbieren, Baguette in grobe Stücke teilen und ebenfalls längs aufschneiden. Schnittseiten von Salat und Baguette mit Sardellenpaste bestreichen.
  • 2 Römersalatherzen
  • 1 Baguette
  • Schneidebrett
  • Küchenpinsel
  • Grillpfanne oder Grill
  • Messer

Grillpfanne oder Grill auf mittlere Hitze erwärmen. Römersalatherzen längs halbieren, Baguette in grobe Stücke teilen und ebenfalls längs aufschneiden. Schnittseiten von Salat und Baguette mit Sardellenpaste bestreichen.

Schritt 3/4

Römersalat und Baguette mit der Schnittseite nach unten ca. 1 – 2 Min. grillen, bis man Grillspuren sieht. In der Zwischenzeit Worcestersoße, Mayonnaise, Zitronensaft, Senf und etwas geriebenem Parmesan zur restlichen Sardellenpaste geben und ca. 2 Min. glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 EL Worcestersoße
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 Zitronen
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 50 Parmesan
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Römersalat und Baguette mit der Schnittseite nach unten ca. 1 – 2 Min. grillen, bis man Grillspuren sieht. In der Zwischenzeit Worcestersoße, Mayonnaise, Zitronensaft, Senf und etwas geriebenem Parmesan zur restlichen Sardellenpaste geben und ca. 2 Min. glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4/4

Römersalatherzen und Brot ganz servieren oder in breite Streifen schneiden. Mit Dressing anrichten und dem restlichen Parmesan garnieren.
  • 50 Parmesan

Römersalatherzen und Brot ganz servieren oder in breite Streifen schneiden. Mit Dressing anrichten und dem restlichen Parmesan garnieren.