Gegrillte Rinderrippchen

Gegrillte Rinderrippchen

12 Bewertungen

Felix Mielke, Koch im Le Faubourg


„Rippchen gehören zu meinen persönlichen Favoriten, und das nicht nur, weil sie schön fleischig sind. Diese Variation erinnert mich an köstliches Boeuf Bourguignon.“

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
180
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
2 kg
Rinderrippchen
700 g
Schalotten
700 ml
Portwein
300 ml
Kalbsfond
4 Zweige
Rosmarin
4 Zweige
Thymian
4
Lorbeerblätter
4 Zehen
Knoblauch (geschält und zerdrückt)
2 EL
Mehl
2 EL
Butter
1 EL
Pflanzenöl
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 kg Rinderrippchen
  • 700 g Schalotten
  • 700 ml Portwein
  • 300 ml Kalbsfond
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 4  Lorbeerblätter
  • 4 Zehen Knoblauch (geschält und zerdrückt)
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Sieb
  • mittelgroße Schüssel
  • Grillpfanne oder Grill
  • großer Topf
  • großer Schmortopf
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Helles Bier
Zu Rippchen passt nichts besser als ein Glas kaltes Bier.

Nährwerte pro Portion

kcal.
934
Eiweiß
100g
Fett
36g
Kohlenhydr.
25g

Schritt 1/6

Backofen auf 120°C vorheizen. Schalotten hacken und in einem Topf etwas Öl bei mittlerer Hitze erwärmen.
  • 700 Schalotten
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • großer Topf
  • Messer

Backofen auf 120°C vorheizen. Schalotten hacken und in einem Topf etwas Öl bei mittlerer Hitze erwärmen.

Schritt 2/6

Schalotten glasig anschwitzen, Portwein hinzugeben und auf ¼ der ursprünglichen Menge reduzieren.
  • 700 ml Portwein

Schalotten glasig anschwitzen, Portwein hinzugeben und auf ¼ der ursprünglichen Menge reduzieren.

Schritt 3/6

Kalbsfond, Kräuter und Knoblauch hinzugeben. Ca. 2 Min. köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. In großen Schmortopf geben.
  • 300 ml Kalbsfond
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Zehen Knoblauch (geschält und zerdrückt)
  • großer Schmortopf

Kalbsfond, Kräuter und Knoblauch hinzugeben. Ca. 2 Min. köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. In großen Schmortopf geben.

Schritt 4/6

Rippchen ebenfalls in den Schmortopf legen und mit etwas Soße bedecken. Deckel auflegen und bei 120°C im Backofen ca. 3 – 4 h garen, bis das Fleisch weich ist.
  • 2 kg Rinderrippchen

Rippchen ebenfalls in den Schmortopf legen und mit etwas Soße bedecken. Deckel auflegen und bei 120°C im Backofen ca. 3 – 4 h garen, bis das Fleisch weich ist.

Schritt 5/6

Grillpfanne oder Grill bei mittlerer Hitze erwärmen. Rippchen grillen, bis sie Farbe und Grillspuren bekommen.
  • Grillpfanne oder Grill

Grillpfanne oder Grill bei mittlerer Hitze erwärmen. Rippchen grillen, bis sie Farbe und Grillspuren bekommen.

Schritt 6/6

Soße in separate Schüssel passieren. Im vorherigen Topf Butter zerlassen und Mehl einrühren, um eine Mehlschwitze vorzubereiten. Mehlschwitze in abgeseihte Soße geben, damit diese andickt. Rippchen aufschneiden und mit Soße servieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Sieb
  • mittelgroße Schüssel
  • Schneebesen

Soße in separate Schüssel passieren. Im vorherigen Topf Butter zerlassen und Mehl einrühren, um eine Mehlschwitze vorzubereiten. Mehlschwitze in abgeseihte Soße geben, damit diese andickt. Rippchen aufschneiden und mit Soße servieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.