Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen

47 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
2
Auberginen
1
Zwiebel
1
Limette (Saft)
70 g
Granatapfelkerne
4 EL
Olivenöl
1 TL
Kreuzkümmel
130 ml
Wasser
130 g
Couscous
1 Zehe
Knoblauch (gepresst)
10 g
frische Koriander
75 g
Feta
¼ TL
Salz
¼ TL
Pfeffer
  • 2  Auberginen
  • 1  Zwiebel
  • 1  Limette (Saft)
  • 70 g Granatapfelkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 130 ml Wasser
  • 130 g Couscous
  • 1 Zehe Knoblauch (gepresst)
  • 10 g frische Koriander
  • 75 g Feta
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Ofen
  • Löffel
  • Bratpfanne
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
392
Eiweiß
10g
Fett
20g
Kohlenhydr.
47g

Ein Stück Marokko.

Es mag sich nicht um das schnellste Rezept für gefüllte Auberginen handeln, das Warten lohnt sich aber allemal! Auberginen müssen immer gut gegart werden, um zu verhindern, dass das in ihnen enthaltene Solanin zu Übelkeit und Verdauungsproblemen führt. Lass die Aubergine also so lange wie im Rezept angegeben im Backofen. Aber keine Angst – gefüllte Auberginen sind ein gesundes, vegetarisches Gericht, welches zu vielseitigen Anlässen passt. Der Couscous sättigt und die Granatapfelkerne verleihen eine angenehm süße Frische.