Gebratene Jakobsmuscheln an Topinambur-Püree

Gebratene Jakobsmuscheln an Topinambur-Püree

12 Bewertungen

Karl-Reinhard, Weinkenner und Hobbykoch


„Ich kannte Jakobsmuscheln nur aus dem Restaurant. Seit ich weiß, wie ich sie selbst zubereiten kann, habe ich sie schon mehrmals bei eleganten Abendessen serviert.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
300 g
Jakobsmuscheln
500 g
Topinambur
1 Zehe
Knoblauch
3
Schalotten
40 g
Butter
300 ml
Hühnerbrühe
20 g
Koriander
20 g
Minze
1 TL
Limettensaft
½ TL
Muskat
Öl zum Braten
Salz
Pfeffer
Topinambur zum Garnieren
  • 300 g Jakobsmuscheln
  • 500 g Topinambur
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3  Schalotten
  • 40 g Butter
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 20 g Koriander
  • 20 g Minze
  • 1 TL Limettensaft
  • ½ TL Muskat
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Topinambur zum Garnieren

Utensilien

  • Stabmixer
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Messer

Hierzu passt

Chardonnay
Ein Weißwein wie Chardonnay passt perfekt zum leicht süßlichen Geschmack von gebratenen Jakobsmuscheln.

Nährwerte pro Portion

kcal.
298
Eiweiß
8g
Fett
13g
Kohlenhydr.
35g

Schritt 1/5

Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken. Topinambur schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 Schalotten
  • 500 Topinambur
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Messer

Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken. Topinambur schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2/5

Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Knoblauch, Schalotten und Topinambur hinzugeben und anschwitzen. Mit Hühnerbrühe aufgießen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen lassen.
  • 40 Butter
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • ½ TL Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • kleiner Topf

Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Knoblauch, Schalotten und Topinambur hinzugeben und anschwitzen. Mit Hühnerbrühe aufgießen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen lassen.

Schritt 3/5

In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Jakobsmuscheln in der Pfanne von beiden Seiten ca. 1 - 2 Min. anbraten, danach Limettensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 300 Jakobsmuscheln
  • 1 TL Limettensaft
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfanne

In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Jakobsmuscheln in der Pfanne von beiden Seiten ca. 1 - 2 Min. anbraten, danach Limettensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4/5

Sobald Topinambur weich ist, alle Zutaten im Topf mit einem Stabmixer pürieren.
  • Stabmixer

Sobald Topinambur weich ist, alle Zutaten im Topf mit einem Stabmixer pürieren.

Schritt 5/5

Koriander und Minze zupfen. Topinambur-Püree auf einem Teller anrichten. Jakobsmuscheln darauflegen. Mit Koriander, Minze und frisch geschältem Topinambur garnieren.
  • 20 Koriander
  • 20 Minze
  • Topinambur zum Garnieren
  • Sparschäler

Koriander und Minze zupfen. Topinambur-Püree auf einem Teller anrichten. Jakobsmuscheln darauflegen. Mit Koriander, Minze und frisch geschältem Topinambur garnieren.