Gebackene Süßkartoffeln mit Spinat und Pinienkernen

Gebackene Süßkartoffeln mit Spinat und Pinienkernen

72 Bewertungen

Alex Hipwell, Nike Master Trainer


„Dieses Rezept ist nicht nur lecker, sondern kommt randvoll mit lebenswichtigen Nährstoffen. Die Süßkartoffel bietet komplexe Kohlenhydrate, das Kokosöl und die Pinienkerne versorgen dich mit gesunden Fetten und der Spinat liefert Proteine.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
2
Süßkartoffeln (mittelgroß)
1 Zehe
Knoblauch
½
Zitrone (Saft)
½
Granatapfel
2 EL
Pinienkerne
3 TL
Kokosöl
60 g
Spinat
3 EL
Joghurt
  • 2  Süßkartoffeln (mittelgroß)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • ½  Zitrone (Saft)
  • ½  Granatapfel
  • 2 EL Pinienkerne
  • 3 TL Kokosöl
  • 60 g Spinat
  • 3 EL Joghurt

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Pfanne
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Messer
  • Gabel

Hierzu passt

Grashüpfer Smoothie
Die Kombination aus Granatapfel, Joghurt und Zitrone ergänzt wunderbar den Apfel, die Gurke und Limette im Smoothie und sorgt damit für eine gesunde und erfrischende Mahlzeit.

Nährwerte pro Portion

kcal.
749
Eiweiß
12g
Fett
57g
Kohlenhydr.
47g

Schritt 1/6

Backofen auf 200°C vorheizen. Die Schale der Süßkartoffeln mit einer Gabel ca. 5 – 7 mal einstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200°C ca. 45 – 60 Min. backen. Nach Ablauf der Zeit den Backofen abschalten. Die Kartoffeln verbleiben im Ofen, während die nächsten Schritte abgearbeitet werden.
  • 2 Süßkartoffeln
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Gabel

Backofen auf 200°C vorheizen. Die Schale der Süßkartoffeln mit einer Gabel ca. 5 – 7 mal einstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200°C ca. 45 – 60 Min. backen. Nach Ablauf der Zeit den Backofen abschalten. Die Kartoffeln verbleiben im Ofen, während die nächsten Schritte abgearbeitet werden.

Schritt 2/6

Knoblauch hacken. Zitrone vierteln und Granatapfel halbieren. Granatapfelkerne von Schale trennen.
  • 1 Zehe Knoblauch
  • ½ Zitrone
  • ½ Granatapfel
  • Schneidebrett
  • Messer

Knoblauch hacken. Zitrone vierteln und Granatapfel halbieren. Granatapfelkerne von Schale trennen.

Schritt 3/6

Pinienkerne in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze für ca. 1 – 2 Min. rösten. Sobald sie goldbraun sind und ein deutliches Röstaroma aufweisen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • 2 EL Pinienkerne
  • große Pfanne

Pinienkerne in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze für ca. 1 – 2 Min. rösten. Sobald sie goldbraun sind und ein deutliches Röstaroma aufweisen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Schritt 4/6

Einen Teil des Kokosöls in die Pfanne geben. Knoblauch und Spinat bei mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Min.  andünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Teil der Zitrone darüber auspressen. Pinienkerne hinzugeben und beiseitestellen.
  •  TL Kokosöl
  • 60 Spinat
  • ¼ Zitrone

Einen Teil des Kokosöls in die Pfanne geben. Knoblauch und Spinat bei mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Min. andünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Teil der Zitrone darüber auspressen. Pinienkerne hinzugeben und beiseitestellen.

Schritt 5/6

Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und halbieren. Den Rest des Kokosöls über die Kartoffelhälften geben und mit einer Gabel mit dem Süßkartoffelfleisch zerdrücken.
  •  TL Kokosöl
  • Gabel

Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und halbieren. Den Rest des Kokosöls über die Kartoffelhälften geben und mit einer Gabel mit dem Süßkartoffelfleisch zerdrücken.

Schritt 6/6

Die Spinat-Pinienkern-Mischung auf die Kartoffeln geben. Etwas Zitronensaft hinzugeben. Mit Joghurt beträufeln und mit Granatapfelkernen garnieren. Nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.
  • ¼ Zitrone
  • 3 EL Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Die Spinat-Pinienkern-Mischung auf die Kartoffeln geben. Etwas Zitronensaft hinzugeben. Mit Joghurt beträufeln und mit Granatapfelkernen garnieren. Nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.