Ganze Gans

Ganze Gans

18 Bewertungen

Matthaus, Datenanalyst und begeisterter Radfahrer


„Weihnachten schmeckt für mich nach knuspriger Gans, saftigem Fleisch und leckerer Füllung. Ein wahrer Genuss mit aromatischem Rotkraut und Kartoffelklößen.“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
120
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1
Gans
2 Zweige
Majoran
2 Zweige
Rosmarin
2 Zweige
Thymian
2
Zwiebeln (rot)
2
Äpfel
400 ml
Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer
Olivenöl
  • 1  Gans
  • 2 Zweige Majoran
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2  Zwiebeln (rot)
  • 2  Äpfel
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Küchengarn
  • große Auflaufform
  • Kochlöffel (falls vorhanden)
  • Messer

Hierzu passt

Bordeaux, 2010
Dieser trockene Rotwein hat ein komplexes Gewürzbouquet und ist damit der perfekte Begleiter für Gebratenes und Geschmortes. Die ideale Trinktemperatur beträgt 16 - 18°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
1392
Eiweiß
122g
Fett
99g
Kohlenhydr.
5g

Schritt 1/7

Backofen auf 160°C vorheizen. Für die Füllung die Kräuter abzupfen und grob hacken. Zwiebeln und Äpfel grob würfeln.
  • 2 Zweige Majoran
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Äpfel
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 160°C vorheizen. Für die Füllung die Kräuter abzupfen und grob hacken. Zwiebeln und Äpfel grob würfeln.

Schritt 2/7

Mit einem scharfen Messer die Haut an den Keulen lösen, damit das Gänsefett beim Braten austreten kann.
  • 1 Gans
  • Messer

Mit einem scharfen Messer die Haut an den Keulen lösen, damit das Gänsefett beim Braten austreten kann.

Schritt 3/7

Das Innere der Gans mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kräutern, gewürfelten Zwiebeln und Äpfeln füllen.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochlöffel

Das Innere der Gans mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kräutern, gewürfelten Zwiebeln und Äpfeln füllen.

Schritt 4/7

Die Keulen fest mit Küchengarn zusammenbinden, um die Gans zu verschließen.
  • Küchengarn

Die Keulen fest mit Küchengarn zusammenbinden, um die Gans zu verschließen.

Schritt 5/7

Gans großzügig mit Olivenöl einreiben.
  • Olivenöl

Gans großzügig mit Olivenöl einreiben.

Schritt 6/7

Hühnerbrühe mit etwas Salz würzen.
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • Salz

Hühnerbrühe mit etwas Salz würzen.

Schritt 7/7

Die gefüllte Gans in eine Auflaufform legen und ein Viertel der Hühnerbrühe hinzufügen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 2 – 2,5 h braten. Etwa alle 30 Min. mit Hühnerbrühe übergießen. Die Ofentemperatur für die letzten 30 Min. auf 200°C erhöhen. Vor dem Servieren ca. 10 Min. ruhen lassen. Mit Rotkohl und Kartoffelklößen genießen.
  • große Aufflaufform

Die gefüllte Gans in eine Auflaufform legen und ein Viertel der Hühnerbrühe hinzufügen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 2 – 2,5 h braten. Etwa alle 30 Min. mit Hühnerbrühe übergießen. Die Ofentemperatur für die letzten 30 Min. auf 200°C erhöhen. Vor dem Servieren ca. 10 Min. ruhen lassen. Mit Rotkohl und Kartoffelklößen genießen.