Fudgy Brownies mit Pecannüssen

Fudgy Brownies mit Pecannüssen

110 Bewertungen

Bettina, berufstätige Mutter


„Diese saftigen, glutenfreien Brownies kommen als Mitbringsel immer super an.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-15+
200 g
Kuvertüre (mind. 70% Kakaoanteil)
200 g
Butter
250 g
Zucker
5
Eier
2 EL
Mandeln (gemahlen)
100 g
Pecannüsse
  • 200 g Kuvertüre (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5  Eier
  • 2 EL Mandeln (gemahlen)
  • 100 g Pecannüsse

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Gummispatel (falls vorhanden)
  • kleiner Topf
  • große hitzebeständige Schüssel
  • Backform (ca. 23 cm x 23 cm)
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Riesling Beerenauslese, 2011
Nur die besten Rieslingtrauben ergeben diese süße Geschmackssensation. Der Wein verzaubert durch seine fruchtige Lebendigkeit und ist der perfekte Begleiter zu vollmundigen Nachspeisen. Kühl, zwischen 11 – 13°C entfalten sich die Aromen am Besten.

Nährwerte pro Portion

kcal.
298
Eiweiß
5g
Fett
19g
Kohlenhydr.
26g

Schritt 1/4

Backofen auf 190°C vorheizen. Kuvertüre und Butter jeweils klein schneiden und mit Zucker über einem Wasserbad langsam schmelzen lassen.
  • 200 Kuvertüre
  • 200 Butter
  • 250 Zucker
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • große hitzebeständige Schüssel
  • Messer

Backofen auf 190°C vorheizen. Kuvertüre und Butter jeweils klein schneiden und mit Zucker über einem Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Schritt 2/4

Die flüssige Masse nun vom Wasserbad nehmen, Eier und gemahlene Mandeln hinzugeben und alles mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • 5 Eier
  • 2 EL Mandeln
  • Schneebesen

Die flüssige Masse nun vom Wasserbad nehmen, Eier und gemahlene Mandeln hinzugeben und alles mit einem Schneebesen gut verrühren.

Schritt 3/4

Pecannüsse grob hacken, zur Schokoladenmasse hinzugeben und gleichmäßig unterheben.
  • 100 Pecannüsse
  • Gummispatel

Pecannüsse grob hacken, zur Schokoladenmasse hinzugeben und gleichmäßig unterheben.

Schritt 4/4

Die Masse in eine bei Bedarf gefettete Backform geben und im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 25 Min. backen. Auf Wunsch vor dem Servieren noch 2 – 3 h kalt stellen. So intensiviert sich der Schokoladengeschmack.
  • Backofen
  • Backform

Die Masse in eine bei Bedarf gefettete Backform geben und im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 25 Min. backen. Auf Wunsch vor dem Servieren noch 2 – 3 h kalt stellen. So intensiviert sich der Schokoladengeschmack.