Zitronen-Blaubeer-Kuchen

Zitronen-Blaubeer-Kuchen

119 Bewertungen

Mengting, Kitchen Stories


„Lade deine Freunde ein, diesen leichten, zitronigen und sommerlichen Kuchen bei einer Tasse Kaffee zu genießen. Sie werden dich dafür lieben!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
70
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
Zitronen (aufgeteilt)
5
Eier
1 Packung
Vanillezucker
300 g
Zucker
240 g
Butter
300 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
300 g
Blaubeeren (aufgeteilt)
125 g
Puderzucker
Salz
  • 1½  Zitronen (aufgeteilt)
  • 5  Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 300 g Zucker
  • 240 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Blaubeeren (aufgeteilt)
  • 125 g Puderzucker
  • Salz

Utensilien

  • Backofen
  • Zitrusreibe
  • kleine Schüssel
  • kleiner Topf
  • Zitruspresse
  • Backpapier
  • runde Backform
  • Küchenmaschine

Hierzu passt

Moscato d'Asti
Dieser liebliche Wein aus dem Nordwesten Italiens ist angenehm leicht und spritzig. Seine Zitrusnoten umspielen die Aromen des Kuchens auf reizvolle Art und Weise.

Nährwerte pro Portion

kcal.
437
Eiweiß
6g
Fett
20g
Kohlenhydr.
60g

Schritt 1/6

Backofen auf 170°C vorheizen. Zitrone abreiben und etwas Abrieb für die Garnitur aufheben. In einer Küchenmaschine Eier, Vanillezucker, Zucker, eine Prise Salz und Zitronenabrieb vermengen. Etwas Zitronensaft hinzufügen und schaumig schlagen.
  • 1 Zitrone
  • 5 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 300 Zucker
  • Salz
  • Backofen
  • Zitrusreibe
  • Zitruspresse
  • Küchenmaschine

Backofen auf 170°C vorheizen. Zitrone abreiben und etwas Abrieb für die Garnitur aufheben. In einer Küchenmaschine Eier, Vanillezucker, Zucker, eine Prise Salz und Zitronenabrieb vermengen. Etwas Zitronensaft hinzufügen und schaumig schlagen.

Schritt 2/6

In einem kleinen Topf Butter bei niedriger Hitze zerlassen. Sobald die Butter lauwarm und geschmolzen ist, vorsichtig in den Teig rühren.
  • 240 Butter
  • kleiner Topf

In einem kleinen Topf Butter bei niedriger Hitze zerlassen. Sobald die Butter lauwarm und geschmolzen ist, vorsichtig in den Teig rühren.

Schritt 3/6

Einige Blaubeeren zur Garnitur beiseitestellen. Blaubeeren mit etwas Mehl bestäuben. Nun Mehl, Backpulver und bemehlte Blaubeeren zum Teig geben. Gut vermengen.
  • 300 Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 Blaubeeren
  • Küchenmaschine

Einige Blaubeeren zur Garnitur beiseitestellen. Blaubeeren mit etwas Mehl bestäuben. Nun Mehl, Backpulver und bemehlte Blaubeeren zum Teig geben. Gut vermengen.

Schritt 4/6

Runde Backform mit Backpapier auslegen und Teig hineinfüllen. Backform vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, um Luftblasen zu vermeiden. Backform in den Backofen schieben und ca. 1 h 10 Min. bei 170°C backen, bis der Kuchen goldbraun ist und duftet. Kuchen ca. 10 – 15 Min. abkühlen lassen und dann zum vollständigen Auskühlen vorsichtig auf einen Teller heben.
  • Backofen
  • Backpapier
  • runde Backform

Runde Backform mit Backpapier auslegen und Teig hineinfüllen. Backform vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, um Luftblasen zu vermeiden. Backform in den Backofen schieben und ca. 1 h 10 Min. bei 170°C backen, bis der Kuchen goldbraun ist und duftet. Kuchen ca. 10 – 15 Min. abkühlen lassen und dann zum vollständigen Auskühlen vorsichtig auf einen Teller heben.

Schritt 5/6

Für die Zuckerglasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Mit den restlichen Blaubeeren und dem Zitronenabrieb garnieren.
  • 125 Puderzucker
  • ½ Zitrone
  • 100 Blaubeeren
  • kleine Schüssel
  • Zitruspresse

Für die Zuckerglasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Mit den restlichen Blaubeeren und dem Zitronenabrieb garnieren.

Schritt 6/6

Als Snack mit einer Tasse Kaffee oder als Dessert genießen!

Als Snack mit einer Tasse Kaffee oder als Dessert genießen!