Französische Fougasse mit getrockneten Tomaten

Französische Fougasse mit getrockneten Tomaten

11 Bewertungen

Marion, Lehrerin und Mutter


„Blitzschnell zubereitet passt das Brot perfekt zu einem leichten Salat am Mittag.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
20
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g
Weizenmehl (Typ 405)
125 g
Roggenmehl (Typ 1150)
220 ml
Wasser
100 g
getrocknete Tomaten in Öl
½ TL
Rosmarin (getrocknet)
20 ml
Olivenöl
15 g
Frischhefe
10 g
Salz
Mehl für die Arbeitsfläche
Dips zum Servieren
  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 125 g Roggenmehl (Typ 1150)
  • 220 ml Wasser
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • ½ TL Rosmarin (getrocknet)
  • 20 ml Olivenöl
  • 15 g Frischhefe
  • 10 g Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Dips zum Servieren

Utensilien

  • Küchenmaschine (falls vorhanden)
  • Backofen
  • sauberes Geschirrtuch
  • Backpapier
  • Messer
  • Backrost

Hierzu passt

Riesling Spätlese, halbtrocken, 2011
Das französische Brot und der deutsche Riesling bilden ein unschlagbares Duo. Die vielschichtige Fruchtstruktur und die angenehme Säure verfeinern den rustikalen Geschmack der Fougasse.

Nährwerte pro Portion

kcal.
408
Eiweiß
11g
Fett
8g
Kohlenhydr.
72g

Schritt 1/4

Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Anschließend alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit der Hand ordentlich verkneten.
  • 100 getrocknete Tomaten in Öl
  • 250 Weizenmehl
  • 125 Roggenmehl
  • 220 ml Wasser
  • ½ TL Rosmarin
  • 20 ml Olivenöl
  • 15 Frischhefe
  • 10 Salz
  • Küchenmaschine

Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Anschließend alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit der Hand ordentlich verkneten.

Schritt 2/4

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 1,5 cm dicken Blatt formen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 1,5 cm dicken Blatt formen.

Schritt 3/4

Mit einem scharfen Messer einzelne Teigpartien ausschneiden. Die Fougasse auf einen mit Backpapier ausgelegten Backrost legen und abgedeckt ca. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  • sauberes Geschirrtuch
  • Backpapier
  • Messer
  • Backrost

Mit einem scharfen Messer einzelne Teigpartien ausschneiden. Die Fougasse auf einen mit Backpapier ausgelegten Backrost legen und abgedeckt ca. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 4/4

In der Zwischenzeit Backofen auf 220°C vorheizen. Anschließend die Fougasse im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 25 Min. goldbraun backen. Warm mit Aioli oder anderen Dips nach Wahl servieren.
  • Dips zum Servieren
  • Backofen

In der Zwischenzeit Backofen auf 220°C vorheizen. Anschließend die Fougasse im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 25 Min. goldbraun backen. Warm mit Aioli oder anderen Dips nach Wahl servieren.