Erbsen richtig schälen

Erbsen richtig schälen

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
Erbsenschoten
Wasser
Eiswürfel

Utensilien

  • Schaumkelle
  • große Schüssel
  • Topf
  • Messer

Mehr als nur eine Beilage

Während es Spinat, Rosenkohl und andere grüne Gemüsesorten bei Kindern oft schwer haben, sind Erbsen bei Klein und Groß gleichermaßen beliebt. Kein Wunder, denn die kleinen, süßen Kügelchen schmecken unglaublich gut und geben Gerichten einen farblichen Akzent und süßlichen Geschmack. Obwohl Erbsen vielfältig einsetzbar sind, landen sie häufig nur als Beilage auf dem Teller. Dabei haben sie in Form von Erbsensuppe oder -pesto echte Starqualität. Grund genug, immer eine Portion frischer oder gefrorener Erbsen in der Küche haben.

So schälst du Erbsen richtig

Das Schälen von Erbsenschoten ist einfach, aber etwas zeitintensiv. Zuerst werden das Stielende und eventuelle Fäden an der Schote mit dem Messer entfernt. Anschließend können die Erbsen mit den Händen ganz leicht ausgelöst werden. Um sie noch verdaulicher und zarter zu machen, kann auch die Schale der einzelnen Erbsen entfernt werden. Dafür werden die Erbsen in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 1 – 2 Min. blanchiert und anschließend im Eisbad abgeschreckt. Nun kann die Schale vorsichtig mit einem Messer gelöst und die Erbsen weiterverwendet werden.