Einfache Bouillabaisse

Einfache Bouillabaisse

10 Bewertungen

Louis, Arzt und Großvater


„Dieser traditionell provenzalische Fischeintopf wird einfach nie langweilig.“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg
verschiedene mediterrane Fischsorten (z. B. Rotbarbe, Seeteufel, Drachenkopf, Tilapia, Roter Schnapper, Kabeljau)
1 kg
Muscheln
400 g
Shrimps (oder andere Schalentiere)
1
Zwiebel
1
Orange
1 Zweig
Rosmarin
1 Bund
Petersilie
1
Chili
6 Zehen
Knoblauch
4 Stangen
Sellerie
300 g
Tomaten
4
Karotten
400 g
Kartoffeln
1 Knolle
Fenchel
1
Paprika
3
Schalotten
4
Lorbeerblätter
150 g
Tomatenmark
1 TL
Safran
1 TL
Piment
250 ml
Weißwein
30 g
ganze geschälte Tomaten
200 ml
Fischfond
1
Zitrone
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
  • 1 kg verschiedene mediterrane Fischsorten (z. B. Rotbarbe, Seeteufel, Drachenkopf, Tilapia, Roter Schnapper, Kabeljau)
  • 1 kg Muscheln
  • 400 g Shrimps (oder andere Schalentiere)
  • 1  Zwiebel
  • 1  Orange
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bund Petersilie
  • 1  Chili
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 4 Stangen Sellerie
  • 300 g Tomaten
  • 4  Karotten
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Knolle Fenchel
  • 1  Paprika
  • 3  Schalotten
  • 4  Lorbeerblätter
  • 150 g Tomatenmark
  • 1 TL Safran
  • 1 TL Piment
  • 250 ml Weißwein
  • 30 g ganze geschälte Tomaten
  • 200 ml Fischfond
  • 1  Zitrone
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Passiermühle
  • Zitrusreibe
  • großer Topf
  • Pfanne
  • Messer

Hierzu passt

Vermentino
Die milden Fruchtaromen und die sanfte Säure des Vermentino unterstreichen wunderbar den kräftigen Geschmack der Bouillabaisse.

Nährwerte pro Portion

kcal.
725
Eiweiß
73g
Fett
22g
Kohlenhydr.
57g

Noch mehr Köstlichkeiten für dich

Schritt 1/7

Zwiebel schälen und fein würfeln. Orange schälen und halbieren. Rosmarin und Petersilie grob hacken. Chili und die Hälfte des Knoblauchs fein hacken.  Die Hälfte des Selleries, Tomaten, Karotten sowie alle Kartoffeln, Fenchel und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Orange
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Chili
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 Stangen Sellerie
  • 100 Tomaten
  • 2 Karotten
  • 400 Kartoffeln
  • 1 Knolle Fenchel
  • 1 Paprika
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebel schälen und fein würfeln. Orange schälen und halbieren. Rosmarin und Petersilie grob hacken. Chili und die Hälfte des Knoblauchs fein hacken. Die Hälfte des Selleries, Tomaten, Karotten sowie alle Kartoffeln, Fenchel und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2/7

Shrimps schälen und entdarmen. Fisch filetieren und in große Stücke schneiden. Ein Viertel der Shrimps und des Fischs zum späteren Garnieren beiseite stellen.
  • 400 Shrimps
  • 1 kg Fisch

Shrimps schälen und entdarmen. Fisch filetieren und in große Stücke schneiden. Ein Viertel der Shrimps und des Fischs zum späteren Garnieren beiseite stellen.

Schritt 3/7

Muscheln mit kaltem Wasser bedecken und ca. 20 Min. im Kühlschrank lagern. Den restlichen Knoblauch fein hacken. Schalotten in Julienne schneiden. Die restlichen Tomaten, Karotten und Sellerie in mundgerechte Stücke schneiden. Beiseite stellen.
  • 1 kg Muscheln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Schalotten
  • 100 Tomaten
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie

Muscheln mit kaltem Wasser bedecken und ca. 20 Min. im Kühlschrank lagern. Den restlichen Knoblauch fein hacken. Schalotten in Julienne schneiden. Die restlichen Tomaten, Karotten und Sellerie in mundgerechte Stücke schneiden. Beiseite stellen.

Schritt 4/7

Etwas Pflanzenöl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Einen Großteil der Shrimps und des Fischs sowie etwas mehr Pflanzenöl hineingeben. Mit Salz würzen. Die Hälfte des Knoblauchs, der Tomaten, der Karotten, des Selleries und des Lorbeers sowie den gesamten Fenchel, Tomatenmark, Safran, Piment, etwas Weißwein, geschälte Tomaten, Rosmarin, Orangenschale und Fischfond hinzugeben. Zitrone abreiben und Abrieb hinzugeben. Ca. 10 – 15 Min. kochen lassen.
  • 300 Shrimps
  • 750 Fisch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 150 Tomatenmark
  • 1 TL Safran
  • 1 TL Piment
  • 50 ml Weißwein
  • 30 geschälte Tomaten
  • 200 ml Fischfond
  • Pflanzenöl
  • Zitrusreibe
  • großer Topf

Etwas Pflanzenöl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Einen Großteil der Shrimps und des Fischs sowie etwas mehr Pflanzenöl hineingeben. Mit Salz würzen. Die Hälfte des Knoblauchs, der Tomaten, der Karotten, des Selleries und des Lorbeers sowie den gesamten Fenchel, Tomatenmark, Safran, Piment, etwas Weißwein, geschälte Tomaten, Rosmarin, Orangenschale und Fischfond hinzugeben. Zitrone abreiben und Abrieb hinzugeben. Ca. 10 – 15 Min. kochen lassen.

Schritt 5/7

Passiermühle auf einem weiteren großen Topf platzieren. Dickflüssige Teile der Suppe in die Passiermühle schöpfen und auspressen.
  • Passiermühle
  • großer Topf

Passiermühle auf einem weiteren großen Topf platzieren. Dickflüssige Teile der Suppe in die Passiermühle schöpfen und auspressen.

Schritt 6/7

Etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Rest der Shrimps und des Fischs aus Schritt 2 in einer Pfanne ca. 5 – 7 Min. anbraten. Beiseite stellen.
  • 100 Shrimps
  • 250 Fisch
  • Pflanzenöl
  • große Pfanne

Etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Rest der Shrimps und des Fischs aus Schritt 2 in einer Pfanne ca. 5 – 7 Min. anbraten. Beiseite stellen.

Schritt 7/7

Das Muschelwasser abgießen. Etwas Pflanzenöl in einem separaten großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Schalotten, restliche Tomaten, Knoblauch, Karotten und Sellerie hinzugeben und ca. 5 – 7 Min. anschwitzen. Anschließend restliche Lorbeerblätter, Petersilie, Muscheln, Zitronensaft und restlichen Weißwein hinzugeben.  Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und 10 – 12 Min. köcheln lassen, bis alle Muscheln geöffnet sind. Bouillabaisse in eine Schüssel schöpfen. Mit Schrimps, Fisch, Muscheln und frischer Petersilie garnieren. Guten Appetit!
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • großer Topf

Das Muschelwasser abgießen. Etwas Pflanzenöl in einem separaten großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Schalotten, restliche Tomaten, Knoblauch, Karotten und Sellerie hinzugeben und ca. 5 – 7 Min. anschwitzen. Anschließend restliche Lorbeerblätter, Petersilie, Muscheln, Zitronensaft und restlichen Weißwein hinzugeben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und 10 – 12 Min. köcheln lassen, bis alle Muscheln geöffnet sind. Bouillabaisse in eine Schüssel schöpfen. Mit Schrimps, Fisch, Muscheln und frischer Petersilie garnieren. Guten Appetit!