DIY Toffifee

DIY Toffifee

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
100
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-20+
120 ml 
Sahne
100 g 
brauner Zucker
100 g 
Zucker
30 g 
Butter
20  
Haselnüsse
200 g 
Nuss-Nougat-Creme
100 g 
Zartbitterschokolade
  • 120 ml Sahne
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 20  Haselnüsse
  • 200 g Nuss-Nougat-Creme
  • 100 g Zartbitterschokolade

Utensilien

  • 2 Spritzbeutel
  • runde Silikonformen
  • hitzebeständige Schüssel
  • Stieltopf
  • Topf
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
154
Eiweiß
1g
Fett
8g
Kohlenhydr.
18g

Schritt 1/4

Sahne, braunen Zucker und Zucker in einen Stieltopf über mittlerer Hitze geben und vermengen, bis sich der Zucker auflöst. Ca. 10 Min. köcheln lassen, bis das Karamell goldbraun ist und kleine Bläschen wirft. Temperatur auf kleine Stufe reduzieren und das Karamell etwas abkühlen lassen. Butter einrühren und den Stieltopf vom Herd nehmen.
  • 120 ml Sahne
  • 100 brauner Zucker
  • 100 Zucker
  • 30 Butter
  • Stieltopf
  • Schneebesen

Sahne, braunen Zucker und Zucker in einen Stieltopf über mittlerer Hitze geben und vermengen, bis sich der Zucker auflöst. Ca. 10 Min. köcheln lassen, bis das Karamell goldbraun ist und kleine Bläschen wirft. Temperatur auf kleine Stufe reduzieren und das Karamell etwas abkühlen lassen. Butter einrühren und den Stieltopf vom Herd nehmen.

Schritt 2/4

Silikonformen bis zur Hälfte mit Karamell füllen und ca. 10 Min. in den Kühlschrank stellen. Das Karamell sollte noch immer formbar sein. Karamell mit den Fingern an den Rändern der Silikonformen hochdrücken, um kleine Schälchen zu formen. In jedes Schälchen eine Haselnuss legen.
  • 20 Haselnüsse
  • runde Silikonformen

Silikonformen bis zur Hälfte mit Karamell füllen und ca. 10 Min. in den Kühlschrank stellen. Das Karamell sollte noch immer formbar sein. Karamell mit den Fingern an den Rändern der Silikonformen hochdrücken, um kleine Schälchen zu formen. In jedes Schälchen eine Haselnuss legen.

Schritt 3/4

Nuss-Nougat-Creme in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Geschmolzene Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Spitze des Beutels abschneiden. Die Karamellschälchen mit der Creme füllen, bis die Haselnüsse bedeckt sind. Die Formen mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, um Luftblasen entweichen zu lassen. Ca. 45 Min. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Creme fest ist.
  • 200 Nuss-Nougat-Creme
  • hitzebeständige Schüssel
  • Spritzbeutel
  • Topf

Nuss-Nougat-Creme in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Geschmolzene Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Spitze des Beutels abschneiden. Die Karamellschälchen mit der Creme füllen, bis die Haselnüsse bedeckt sind. Die Formen mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, um Luftblasen entweichen zu lassen. Ca. 45 Min. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Creme fest ist.

Schritt 4/4

Zartbitterschokolade hacken und drei Viertel der Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben. Über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und die restliche gehackte Schokolade unterrühren. Geschmolzene Schokolade in einen zweiten Spritzbeutel füllen und die Spitze des Beutels abschneiden. Kleine Schokoladenkreise auf die feste Nuss-Nougat-Creme geben und ca. 25 Min. trocknen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und genießen!
  • 100 Zartbitterschokolade
  • Spitzbeutel

Zartbitterschokolade hacken und drei Viertel der Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben. Über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und die restliche gehackte Schokolade unterrühren. Geschmolzene Schokolade in einen zweiten Spritzbeutel füllen und die Spitze des Beutels abschneiden. Kleine Schokoladenkreise auf die feste Nuss-Nougat-Creme geben und ca. 25 Min. trocknen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und genießen!