Das perfekte Thunfischsteak braten

Das perfekte Thunfischsteak braten

6 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-1+
1
Thunfischsteak
1
Zitrone (Saft)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
  • 1  Thunfischsteak
  • 1  Zitrone (Saft)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Pfannenwender
  • Pfanne
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
397
Eiweiß
61g
Fett
12g
Kohlenhydr.
9g

When Simple is Best

Gerade bei Thunfisch ist weniger oft mehr - vor allem kommt es hier auf die Qualität des Fisches an. Daher empfehlen wir die Investition in hochwertige Produkte oder sogar Thunfisch in Sushi-Qualität. Immerhin bleibt bei richtiger Zubereitung die Mitte des Steaks roh. Nur die Außenseiten werden scharf angebraten und bekommen dadurch wunderbare Röstaromen. Auch wenn es ums Würzen geht, ist Schlichtheit die einfachste und beste Lösung. Hier reichen Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft um den natürlich zarten aber intensiven Geschmack des Thunfischs zu umspielen. Wird Öl am Ende dazugegeben, trocknet der Thunfisch nicht aus und bekommt nochmal mehr Geschmack. Um den Thunfisch richtig anzubraten ist es äußerst wichtig, die Pfanne zuerst auf hoher Hitze zu erwärmen. Anschießend wird das Steak in die heiße Pfanne gelegt und nur so lang auf jeder Seite angebraten, bis er je zu einem Viertel gegart ist. Dies kann 30 Sekunden bis 2 Minuten dauern, je nachdem wie dick das Thunfischsteak ist. Deshalb ist es wichtig immer, ein Auge auf den Thunfisch zu haben - wenn er komplett durchgebraten ist, wird er zäh schmecken. Guten Appetit!