Cremiges Quinoamüsli

Cremiges Quinoamüsli

11 Bewertungen

Sebastian Copien, Koch und Buchautor

www.sebastian-copien.de

„Für ein schnelles Frühstück kannst du das Quinoa schon am Vorabend kochen und mit der Cashewsahne durchziehen lassen. Am nächsten Morgen, für ein reichhaltiges und sättigendes Powerfrühstück, mit frischen und getrockneten Früchten genießen!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
200 g
Quinoa
400 ml
Wasser
3 EL
Kürbiskerne
1 TL
Sesamsaat
150 ml
Cashewsahne
3
Medjool Datteln (entsteint)
1
Apfel
1
Pfirsich
3 EL
gemischte Beeren
1
Banane
1 EL
Kürbiskernöl
Salz
  • 200 g Quinoa
  • 400 ml Wasser
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 1 TL Sesamsaat
  • 150 ml Cashewsahne
  • 3  Medjool Datteln (entsteint)
  • 1  Apfel
  • 1  Pfirsich
  • 3 EL gemischte Beeren
  • 1  Banane
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • mittelgroßer Topf mit Deckel
  • große Schüssel
  • Pfanne
  • Messer
  • feines Sieb

Hierzu passt

Grüner Tee
Eine Tasse gesunder grüner Tee passt perfekt zu diesem fruchtigen Porridge.

Nährwerte pro Portion

kcal.
461
Eiweiß
9g
Fett
23g
Kohlenhydr.
53g

Schritt 1/5

Quinoa in einem feinmaschigen Sieb mit kaltem Wasser gründlich spülen. In einem mittelgroßen Topf Quinoa mit Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen. Bei niedriger Hitze für ca. 15 Min. mit Deckel köcheln lassen, oder bis das Quinoa durchsichtig wird. In der Zwischenzeit Kürbiskerne und Sesamsaat in einer Pfanne goldbraun anrösten. Zur Seite stellen.
  • 200 Quinoa
  • 400 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 1 TL Sesamsaat
  • Kochlöffel
  • mittelgroßer Topf mit Deckel
  • Pfanne
  • feines Sieb

Quinoa in einem feinmaschigen Sieb mit kaltem Wasser gründlich spülen. In einem mittelgroßen Topf Quinoa mit Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen. Bei niedriger Hitze für ca. 15 Min. mit Deckel köcheln lassen, oder bis das Quinoa durchsichtig wird. In der Zwischenzeit Kürbiskerne und Sesamsaat in einer Pfanne goldbraun anrösten. Zur Seite stellen.

Schritt 2/5

Apfel entkernen und Pfirsich entsteinen. Datteln, Apfel und Pfirsich in feine Würfel schneiden. Banane in Scheiben schneiden. Quinoa in eine große Schüssel füllen und die Cashewsahne dazugeben.
  • 1 Apfel
  • 1 Pfirsich
  • 3 Medjool Datteln (entsteint)
  • 1 Banane
  • 150 ml Cashewsahne
  • Schneidebrett
  • große Schüssel
  • Messer

Apfel entkernen und Pfirsich entsteinen. Datteln, Apfel und Pfirsich in feine Würfel schneiden. Banane in Scheiben schneiden. Quinoa in eine große Schüssel füllen und die Cashewsahne dazugeben.

Schritt 3/5

Angeröstete Kürbiskerne und Sesamsaat hinzufügen.

Angeröstete Kürbiskerne und Sesamsaat hinzufügen.

Schritt 4/5

Gewürfelte Dattel-, Apfel- und Pfirsichstückchen, Bananenscheiben und gemischte Beeren dazugeben.
  • 3 EL gemischte Beeren

Gewürfelte Dattel-, Apfel- und Pfirsichstückchen, Bananenscheiben und gemischte Beeren dazugeben.

Schritt 5/5

Alle Zutaten in der Schüssel miteinander vermengen und in kleine Servierschüsseln füllen. Wenn gewünscht, mit mehr Früchten servieren. Mit Kürbiskernöl garnieren.
  • 1 EL Kürbiskernöl

Alle Zutaten in der Schüssel miteinander vermengen und in kleine Servierschüsseln füllen. Wenn gewünscht, mit mehr Früchten servieren. Mit Kürbiskernöl garnieren.