Coleslaw mit Cranberrys

Coleslaw mit Cranberrys

11 Bewertungen

Bernardo, Pianist


„Diese Grillbeilage bereite ich immer wieder gerne zu. Schnell gemacht, genug für alle und einfach lecker!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
1 Bund
Petersilie
200 g
Cranberrys
1
Zwiebel
3
Karotten
½
Kohl
1
Zitrone (Saft)
3 EL
Weißweinessig
500 g
saure Sahne
200 ml
Buttermilch
Salz
Pfeffer
Zucker
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Cranberrys
  • 1  Zwiebel
  • 3  Karotten
  • ½  Kohl
  • 1  Zitrone (Saft)
  • 3 EL Weißweinessig
  • 500 g saure Sahne
  • 200 ml Buttermilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • große Schüssel
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Sauvignon Blanc, 2013
Ein spritziger, unkomplizierter und fruchtiger Wein wie der Long Island Sauvignon Blanc ist der perfekte Gegenspieler zum Coleslaw, da sein leichter Körper gut mit der milden Cremigkeit des Gerichts harmoniert.

Nährwerte pro Portion

kcal.
187
Eiweiß
3g
Fett
9g
Kohlenhydr.
23g

Schritt 1/3

Petersilie fein hacken. Cranberrys grob hacken. Zwiebel, Karotten und Kohl in dünne Streifen schneiden.
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 Cranberrys
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • ½ Kohl
  • Schneidebrett
  • Messer

Petersilie fein hacken. Cranberrys grob hacken. Zwiebel, Karotten und Kohl in dünne Streifen schneiden.

Schritt 2/3

In einer großen Schüssel Petersilie, Zitronensaft, Essig, saure Sahne und Buttermilch gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Weißweinessig
  • 500 saure Sahne
  • 200 ml Buttermilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • große Schüssel
  • Schneebesen

In einer großen Schüssel Petersilie, Zitronensaft, Essig, saure Sahne und Buttermilch gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Schritt 3/3

Alle geschnittenen Zutaten gut mit dem Dressing vermengen. Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank mind. 2 h ziehen lassen, sodass sich die Aromen gut verbinden können. Guten Appetit!
  • Frischhaltefolie

Alle geschnittenen Zutaten gut mit dem Dressing vermengen. Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank mind. 2 h ziehen lassen, sodass sich die Aromen gut verbinden können. Guten Appetit!