Bunte Nudeln nach asiatischer Art

Bunte Nudeln nach asiatischer Art

31 Bewertungen

Sascha, Rechtsanwalt


„Diese asiatisch inspirierten Nudeln sind leicht zu transportieren und die Geschmacksnuancen entwickeln sich wunderbar mit der Zeit. Für mich die beste Option für eine köstliche Mittagspause!“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
5 g
Ingwer
1 Zehe
Knoblauch
1
Frühlingszwiebel
50 g
Shiitake Pilze
3
Pak Choy
200 g
lange Nudeln (z.B. Soba, Spaghetti)
3 EL
Sojasoße
1 EL
Sesamöl
100 g
Erbsen (gefroren)
Pflanzenöl zum Anbraten
Salz
Pfeffer
  • 5 g Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1  Frühlingszwiebel
  • 50 g Shiitake Pilze
  • 3  Pak Choy
  • 200 g lange Nudeln (z.B. Soba, Spaghetti)
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 g Erbsen (gefroren)
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • Pfanne
  • Messer

Hierzu passt

Manzanilla Sherry
Der Manzanilla Sherry komplementiert mit seinen salzigen Noten wunderbar den erdigen Geschmack des Pak Choy und der Pilze. Der Sherry ist kühn genug, um den scharfen, salzigen Eigenschaften des Gerichts entgegenzustehen, während die Nudeln helfen den Körper des Sherrys abzurunden.

Nährwerte pro Portion

kcal.
285
Eiweiß
10g
Fett
4g
Kohlenhydr.
43g

Schritt 1/6

Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch hacken und Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden. Pilzsstiele entfernen und Pilze in Scheiben schneiden. Enden des Pak Choy abschneiden und diagonal in Drittel schneiden.
  • 1 Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 Shiitake Pilze
  • 3 Pak Choy
  • Schneidebrett
  • Messer

Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch hacken und Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden. Pilzsstiele entfernen und Pilze in Scheiben schneiden. Enden des Pak Choy abschneiden und diagonal in Drittel schneiden.

Schritt 2/6

In großem Topf Nudeln nach Packungsanleitung ca. 6 – 8 Min. kochen, bis sie al dente sind. Abgießen und beiseitestellen.
  • 200 lange Nudeln (z.B. Soba, Spaghetti)
  • großer Topf

In großem Topf Nudeln nach Packungsanleitung ca. 6 – 8 Min. kochen, bis sie al dente sind. Abgießen und beiseitestellen.

Schritt 3/6

Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebeln in einer Pfanne auf mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Min. kurz anbraten, bis sie glasig sind.
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Kochlöffel
  • Pfanne

Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebeln in einer Pfanne auf mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Min. kurz anbraten, bis sie glasig sind.

Schritt 4/6

Pilze in die Pfanne geben und ca. 1 – 2 Min. mitbraten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Salz
  • Pfeffer

Pilze in die Pfanne geben und ca. 1 – 2 Min. mitbraten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5/6

Pak Choy in die Pfanne geben. Ca. weitere 2 – 3 Min. anbraten. Mit Sojasoße ablöschen.
  • 3 EL Sojasoße

Pak Choy in die Pfanne geben. Ca. weitere 2 – 3 Min. anbraten. Mit Sojasoße ablöschen.

Schritt 6/6

Nudeln in die Pfanne geben. Sesamöl und Erbsen hinzufügen. Ca. weitere 4 – 6 Min. braten und dabei gut vermengen. Nach Geschmack nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Als gesundes Mittagessen genießen!
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 Erbsen

Nudeln in die Pfanne geben. Sesamöl und Erbsen hinzufügen. Ca. weitere 4 – 6 Min. braten und dabei gut vermengen. Nach Geschmack nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Als gesundes Mittagessen genießen!