Blumenkohl "Steak" auf Blumenkohlpüree

Blumenkohl "Steak" auf Blumenkohlpüree

24 Bewertungen

Adam, Food Editor


„Die karamellisierten, knusprigen Steaks, das samtweiche Püree, die ausgefallene Gewürzkombination und die frische Mandarine: dieses Gericht hat so viel zu bieten. Das Beste ist aber, dass es so einfach zu machen ist!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
1
großer Blumenkohl
150 ml
Reismilch
2
Mandarinen
6 Blätter
Salbei
2
Nelken
1 EL
Anis
3 EL
Olivenöl
Pflanzenöl zum Anbraten
  • 1  großer Blumenkohl
  • 150 ml Reismilch
  • 2  Mandarinen
  • 6 Blätter Salbei
  • 2  Nelken
  • 1 EL Anis
  • 3 EL Olivenöl
  • Pflanzenöl zum Anbraten

Utensilien

  • Stabmixer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Pfannenwender
  • Backofen
  • Zitrusreibe
  • kleiner Topf
  • Zitruspresse
  • Messer
  • große ofenfeste Pfanne

Hierzu passt

Falanghina
Falanghina ist ein samtweicher Wein mit einer schönen Honignote. Er passt wunderbar zu den Zitrus-, Salbei und Anisaromen des Gerichts.

Nährwerte pro Portion

kcal.
317
Eiweiß
9g
Fett
25g
Kohlenhydr.
12g

Schritt 1/6

Backofen auf 180°C vorheizen. Hälfte der Mandarinen abreiben. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Blumenkohlblätter entfernen und aus der Mitte des Blumenkohls zwei daumendicke Steaks schneiden. Restlichen Blumenkohl in grobe Würfel schneiden.
  • 1 Mandarine
  • 6 Blätter Salbei
  • 1 großer Blumenkohl
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Zitrusreibe
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Hälfte der Mandarinen abreiben. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Blumenkohlblätter entfernen und aus der Mitte des Blumenkohls zwei daumendicke Steaks schneiden. Restlichen Blumenkohl in grobe Würfel schneiden.

Schritt 2/6

Mandarinen entsaften. Abrieb zum Saft hinzugeben.
  • 2 Mandarinen
  • Zitruspresse

Mandarinen entsaften. Abrieb zum Saft hinzugeben.

Schritt 3/6

Gewürfelter Blumenkohl, Reismilch und Nelken in einen kleinen Topf geben. Ca. 15 Min. köcheln lassen bis der Blumenkohl weich ist. Nelken entfernen und den Blumenkohl mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken. Olivenöl einrühren und warm halten.
  • 150 ml Reismilch
  • 2 Nelken
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Stabmixer
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf

Gewürfelter Blumenkohl, Reismilch und Nelken in einen kleinen Topf geben. Ca. 15 Min. köcheln lassen bis der Blumenkohl weich ist. Nelken entfernen und den Blumenkohl mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken. Olivenöl einrühren und warm halten.

Schritt 4/6

Inzwischen etwas Pflanzenöl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Blumenkohlsteaks bei mittlerer Hitze ca. 4 – 6 Min. auf jeder Seite anbraten, bis sie eine schöne Bräune bekommen. Mit Salbei und Anis bestreuen.
  • 1 EL Anis
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Pfannenwender
  • große ofenfeste Pfanne

Inzwischen etwas Pflanzenöl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Blumenkohlsteaks bei mittlerer Hitze ca. 4 – 6 Min. auf jeder Seite anbraten, bis sie eine schöne Bräune bekommen. Mit Salbei und Anis bestreuen.

Schritt 5/6

Pfanne in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180°C ca. 15 – 20 Min. backen.
  • Backofen

Pfanne in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180°C ca. 15 – 20 Min. backen.

Schritt 6/6

Blumenkohlsteaks auf einem Bett von Blumenkohlpüree servieren und mit Mandarinensaft beträufeln. Guten Appetit!
  • Salz

Blumenkohlsteaks auf einem Bett von Blumenkohlpüree servieren und mit Mandarinensaft beträufeln. Guten Appetit!