Bayrische Creme mit Himbeersauce

Bayrische Creme mit Himbeersauce

23 Bewertungen

Sebastian Copien, Koch und Kochbuchautor

sebastian-copien.de/

„Diese vegane Nachspeise ist unglaublich lecker. Die Himbeersauce mit den gerösteten Kokosraspeln machen es so außergewöhnlich. Dieses und weitere schnelle Rezepte von Sebastian findest du in seinem Buch Fit-MIX (ZS Verlag).“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
400 g
Himbeeren, gefroren (aufgeteilt)
800 ml
Reismilch
200 ml
Kokosmilch
1
Vanilleschote
1 TL
Agar Agar
1 TL
Pfeilwurzelmehl
1 TL
Wasser
200 g
Cashewnüsse
3 EL
Likör 43
½ TL
Salz
2 EL
Pflanzenöl
150 g
Agavendicksaft
4
Datteln
½
Zitrone (Abrieb)
geröstete Kokosraspeln zum Garnieren
  • 400 g Himbeeren, gefroren (aufgeteilt)
  • 800 ml Reismilch
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1  Vanilleschote
  • 1 TL Agar Agar
  • 1 TL Pfeilwurzelmehl
  • 1 TL Wasser
  • 200 g Cashewnüsse
  • 3 EL Likör 43
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Agavendicksaft
  • 4  Datteln
  • ½  Zitrone (Abrieb)
  • geröstete Kokosraspeln zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • 6 kleine Gläser
  • Zitrusreibe
  • Kühlschrank
  • kleine Schüssel
  • Sieb (falls vorhanden)
  • großer Topf
  • Messer
  • Standmixer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Moscato d'Asti
Dieser schäumenden Dessertwein aus Norditalien hat eine angenehme Honigsüße und besticht mit eleganten Duftnoten.

Nährwerte pro Portion

kcal.
602
Eiweiß
6g
Fett
51g
Kohlenhydr.
34g

Schritt 1/10

Reismilch und Kokosmilch in einen Topf geben und auf mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen.
  • 800 ml Reismilch
  • 200 ml Kokosmilch
  • großer Topf

Reismilch und Kokosmilch in einen Topf geben und auf mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen.

Schritt 2/10

Vanilleschote halbieren und ebenfalls in den Topf geben.
  • 1 Vanilleschote
  • Schneidebrett
  • Messer

Vanilleschote halbieren und ebenfalls in den Topf geben.

Schritt 3/10

Agar Agar, Wasser und Pfeilwurzelmehl in einer kleinen Schüssel glatt rühren.
  • 1 TL Agar Agar
  • 1 TL Pfeilwurzelmehl
  • 1 TL Wasser
  • kleine Schüssel

Agar Agar, Wasser und Pfeilwurzelmehl in einer kleinen Schüssel glatt rühren.

Schritt 4/10

Agar Agar-Mischung in den Topf geben und mit dem Schneebesen umrühren. Flüssigkeit nochmals für ca. 1 - 2 Min. aufkochen lassen.
  • Schneebesen

Agar Agar-Mischung in den Topf geben und mit dem Schneebesen umrühren. Flüssigkeit nochmals für ca. 1 - 2 Min. aufkochen lassen.

Schritt 5/10

Cashewnüsse, Likör, Salz, Pflanzenöl und Agavendicksaft in den Standmixer geben. Reismilch-Mischung in den Mixer geben und für ca. 1 - 2 Min. bei hoher Geschwindigkeit mixen, bis sich eine cremige Masse geformt hat.
  • 200 Cashewnüsse
  • 3 EL Likör 43
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 Agavendicksaft
  • Standmixer

Cashewnüsse, Likör, Salz, Pflanzenöl und Agavendicksaft in den Standmixer geben. Reismilch-Mischung in den Mixer geben und für ca. 1 - 2 Min. bei hoher Geschwindigkeit mixen, bis sich eine cremige Masse geformt hat.

Schritt 6/10

Creme in Gläser abfüllen  und für ca. 3 – 4 Stunden kaltstellen.
  • 6 kleine Gläser

Creme in Gläser abfüllen und für ca. 3 – 4 Stunden kaltstellen.

Schritt 7/10

Ein Drittel der Himbeeren in den Topf geben und auf mittlerer bis hoher Hitze auftauen lassen.
  • 270 Himbeeren
  • kleiner Topf

Ein Drittel der Himbeeren in den Topf geben und auf mittlerer bis hoher Hitze auftauen lassen.

Schritt 8/10

Aufgetaute Himbeeren mit Datteln und Zitronenabrieb in den Mixer geben. Bei hohen Geschwindigkeit für ca. 1 Min. mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Für ein feineres Ergebnis die Sauce durch ein feines Sieb passieren.
  • 4 Datteln
  • ½ Zitrone
  • Sieb
  • Zitrusreibe
  • Mixer

Aufgetaute Himbeeren mit Datteln und Zitronenabrieb in den Mixer geben. Bei hohen Geschwindigkeit für ca. 1 Min. mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Für ein feineres Ergebnis die Sauce durch ein feines Sieb passieren.

Schritt 9/10

Himbeersoße nochmals im Topf bei niedriger Hitze aufwärmen. Restliche Himbeeren in den Mixer geben und kurz für ca. 10 - 15 Sek. pulsieren lassen, sodass gefrorene Himbeersplitter entstehen. Bayrische Creme mit warmer Himbeersoße, gefrorenen Himbeersplittern und gerösteten Kokosraspeln servieren. Guten Appetit!
  • 130 Himbeeren
  • geröstete Kokosraspeln zum Garnieren
  • kleiner Topf
  • Standmixer

Himbeersoße nochmals im Topf bei niedriger Hitze aufwärmen. Restliche Himbeeren in den Mixer geben und kurz für ca. 10 - 15 Sek. pulsieren lassen, sodass gefrorene Himbeersplitter entstehen. Bayrische Creme mit warmer Himbeersoße, gefrorenen Himbeersplittern und gerösteten Kokosraspeln servieren. Guten Appetit!

Schritt 10/10

Dieses und weitere schnelle Rezepte von Sebastian findest du in seinem Buch Fit-MIX (ZS Verlag).

Dieses und weitere schnelle Rezepte von Sebastian findest du in seinem Buch Fit-MIX (ZS Verlag).