Antipasti selbst einlegen

Antipasti selbst einlegen

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-0+
2
rote Paprika
3 Zehen
Knoblauch
10 g
Rosmarin
10 g
Thymian
1 EL
Bestreichen
Salz
Pfeffer
Olivenöl zum Einlegen
  • 2  rote Paprika
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 10 g Rosmarin
  • 10 g Thymian
  • 1 EL Bestreichen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Einlegen

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Glas zur Aufbewahrung
  • kleines Messer
  • Backofen
  • Zange
  • Backblech
  • Backpinsel
  • Messer
  • Gefrierbeutel

Italien im Glas

Antipasti ist die italienische Bezeichnung für Vorspeisen. Dort sind die kleinen, bunt angerichteten Häppchen sehr beliebt und es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen. Zu den klassischen Antipasti zählen luftgetrockneter Aufschnitt, geröstetes Brot, Käse, marinierter Fisch oder Meeresfrüchte und in Olivenöl eingelegtes Gemüse. Hier zeigen wir euch, wie ihr den original italienischen Geschmack in einem Glas eingelegte Paprika einfangt!

Tipps und Tricks

Besonders gut schmecken die Antipasti zu kross geröstetem Brot mit Knoblauchbutter und einem italienischen Rotwein. Antipasti-Gläser eignen sich, mit einer dekorativen Schleife verziert, auch ganz hervorragend als Mitbringsel zur nächsten Dinnerparty! Damit sich die Antipasti lange halten, Glas und Deckel vorher heiß ausspülen und nicht mehr mit den Fingern hineinfassen. Die Paprika sollten komplett vom Öl bedeckt und somit luftdicht abgeschlossen sein.